Motorsport Magazin Rhein-Berg
  • Terminkalender

  • Schlagwörter

  • « | Home | »

    FIA GT1 WM 2011: Die Weltmeister stehen schon nach dem Qualifying Race in San Luis (ARG) fest

    Von |

    Die neuen FIA GT1 Weltmeister 2011 kommen wieder aus Deutschland und heißen Lucas Luhr und Michael Krumm. Den beiden Nissan GT-R Piloten reichte ein zweiter Platz im Qualifying Rennen am Samstag (05.11.2011) um uneinholbar in der Tabelle in Führung zu gehen. Den Sieg im ersten Rennen in Argentinien fuhren Yelmer Buurman und Francesco Pastorelli in der Exim Bank Corvette ein. Ja, richtig wenn Sie noch nichts von diesen beiden Fahrern im Rahmen der FIA GT1 WM gehört haben. Es war das erste Rennen der beiden jungen Talente in der Sportwagen Weltmeisterschaft. Gegen Ende des Rennens griffen Luhr / Krumm im Nissan noch mal die Corvette an, aber am Schluss hatte die Corvette die Nase vorne. 

    Auf den dritten Platz kam der All-inkl Lamborghini von Dominik Schwager und Nicky Pastorelli ( der ältere Bruder des Siegers) vor einem weiteren Nissan GT-R mit den Piloten Enrique Bernoldi und Nicky Catsburg. Lucas Luhr und Michael Krumm können so ganz entspannt das letzte Rennen der Saison am Sonntag (06.11.2011) auf der Strecke in Argentinien angehen. Das Champion-Rennen startet um 17:45 unsere Zeit und wird Live im Internet übertragen.

    Das Ergebnis vom Qualifying Rennen am Samstag (05.11.2011) in der Übersicht:

    Pos.
    # Fahrer Fahrzeug Rd. Diff.
    1 11 Francesco Pastorelli / Yelmer Buurman Corvette Z06 26
    2 23 Lucas Luhr / Michael Krumm Nissan GT-R 26 0.316
    3 37 Dominik Schwager / Nicky Pastorelli Lamborghini Murcielago 26 17.054
    4 20 Enrique Bernoldi / Nicky Catsburg Nissan GT-R 26 17.406
    5 7 Alex Müller / Tomas Enge Aston Martin DB9 26 20.311
    6 38 Markus Winkelhock / Marc Basseng Lamborghini Murcielago 26 21.751
    7 21 David Brabham /Campbell-Walter Nissan GT-R 26 22.919
    8 3 Clivio Piccione / Stef Dusseldorp Aston Martin DB9 26 24.404
    9 47 Manuel Lauck / Christopher Haase Lamborghini Murcielago 26 43.562
    10 10 Markus Palttala / Antoine Leclerc Ford GT Matech 26 50.890
    11 12 Michael Rossi / Nico Verdonck Corvette Z06 26 57.282
    12 9 Jonathan Hirschi / Christoffer Nygaard Ford GT Matech 26 01:14
    13 48 Jonathan Kennard / Christopher Brück Lamborghini Murcielago 26 01:30
    14 4 Christian Hohenadel / Andrea Piccini Aston Martin DB9 24
    15 41 Maxime Martin / Yann Clairay Ford GT Matech 21
    16 22 Richard Westbrook / Peter Dumbreck Nissan GT-R 9
    17 40 Bas Leinders / Ricardo Risatti Ford GT Matech 1

    Themen:

    | | | | |

    Kommentare deaktiviert für FIA GT1 WM 2011: Die Weltmeister stehen schon nach dem Qualifying Race in San Luis (ARG) fest

    Kommentare geschlossen.