Motorsport Magazin Rhein-Berg
  • Terminkalender

  • Schlagwörter

  • « | Home | »

    Hexis setzt 2012 auf den McLaren MP4-12C GT3 in FIA GT Weltmeisterschaft

    Von |

    Nach zwei Saisons im Aston Martin DBR9 wird Hexis in der kommenden Saison zwei McLaren MP4-12C GT3 einsetzen. Die neuen Sportwagen werden die GT-Weltmeisterschaft sicherlich bereichern. Hexis hat in der abgelaufenen Saison das zehnjährige Jubiläum im Motorsport gefeiert und sich diesen Anlass mit dem GT1-WM-Titel in der Teamwertung versüßt. Den ersten internationalen Titel gewann Hexis 2009 in der GT3-Europameisterschaft.

    Zur Entscheidung von Hexis trug sicherlich der gute Auftritt des McLaren MP4-12C GT3 beim 24h-Rennen in Spa (B) im Juli 2011 bei. Ein weiterer Grund für den Wechsel auf ein GT3 Fahrzeug könnten die Gerüchte sein, dass die GT-Weltmeisterschaft 2012 mit einem GT3-Regelment ausgetragen wird. Die FIA und der Promoter SRO halten sich allerdings zu dem Thema bedeckt.

    Der Rennkalender für die FIA GT-Weltmeisterschaft wird voraussichtlich im kommenden Monat (Dezember 2011) veröffentlicht. Die Saison beginnt wohl am 07.04.-08.04.2012 Nogaro (Frankreich). Auch wird es wohl ein Rennen in Kanada geben.

    Print Friendly, PDF & Email

    Themen:

    | | | | |

    Kommentare deaktiviert für Hexis setzt 2012 auf den McLaren MP4-12C GT3 in FIA GT Weltmeisterschaft

    Kommentare geschlossen.