Motorsport Magazin Rhein-Berg
  • Terminkalender

  • Schlagwörter

  • « | Home | »

    ALMS 2012: BMW benennt Fahrerbesetzung für die Mission Titelverteidigung

    Von |

    ALMS BMW Team RLLMit erfahrenen Piloten geht Titelverteidiger BMW in die neue Saison der American Le Mans Series. Als amtierende GT-Meister werden Dirk Müller (DE) und Joey Hand (US) für das BMW Team RLL antreten. Wie in den vergangenen drei Saisons startet auch Bill Auberlen (US) wieder in einem BMW M3 GT. Neu ins Team rücken Jörg Müller (DE), ALMS GT-Champion von 2001, und Uwe Alzen (DE). Der sechste Fahrer wird zu einem späteren Zeitpunkt bekanntgegeben.

    Hand bestreitet damit neben der DTM in Europa seine vierte Saison für das BMW Team RLL in Nordamerika. Bei Terminüberschneidungen liegt sein Fokus auf dem DTM-Programm. Alzen verstärkt die Mannschaft von Teamchef Bobby Rahal (US) beim Saisonauftakt in Sebring (US) sowie beim Finale in Road Atlanta (US). Im vergangenen Jahr sicherte sich BMW neben dem Spitzenplatz bei den Fahrern auch die Titel in der GT-Team- und Herstellerwertung in dieser hart umkämpften Meisterschaft.

    Der Startschuss für die American Le Mans Series 2012 fällt am 17. März bei der 60. Auflage des traditionsreichen 12-Stunden-Rennens auf dem „Sebring International Raceway“. Nach neun weiteren Läufen endet die Saison mit dem „Petit Le Mans“ in Road Atlanta (US), das am 20. Oktober zum 15. Mal ausgetragen wird.

    Print Friendly, PDF & Email

    Themen:

    | | |

    Kommentare deaktiviert für ALMS 2012: BMW benennt Fahrerbesetzung für die Mission Titelverteidigung

    Kommentare geschlossen.