Motorsport Magazin Rhein-Berg
  • Terminkalender

  • Schlagwörter

  • « | Home | »

    Oldtimer als Geldanlage durchaus beliebt

    Von |

    Oldtimer dienen immer öfter auch als Wertanlage. Zu dem Ergebnis kommt eine Studie der Nürnberger Marktforschung puls. Rund 17 Prozent der 1.000 befragten deutschen Autofahrer halten die betagten Gefährte in der jetzigen wirtschaftlichen Lage für eine bessere Wertanlage als die gängigen Finanzprodukte. Besonders Männer und Jüngere vertreten diese Meinung.

    Immerhin sechs Prozent der deutschen Autofahrer planen den Kauf eines Oldtimers. Vier Prozent, meistens Besserverdienende, nennen einen Oldie bereits ihr Eigen. 23 Prozent der Oldtimer-Besitzer gaben an, dass ihr Klassiker für sie eine Geldanlage ist.

    Aufmerksam wurden Oldtimer-Käufer nur in den seltensten Fällen durch Händler (7 %). Meistens lief die Fahrzeugvermittlung über Freunde und Bekannte (37 %) sowie über Internetportale (26 %). Vor allem Marken mit Klassikern in der Historie biete das Oldtimer-Geschäft Profilierungschancen. Von daher sei es kein Zufall, dass ein Mercedes bei Oldtimer-Interessenten ganz oben auf der Wunschliste steht.

    Print Friendly, PDF & Email

    Themen:

    | |

    1 Kommentar »

    Ein Kommentar to “Oldtimer als Geldanlage durchaus beliebt”

    1. Petra Hennecke meint:
      15.Februar 2012 um 20:31

      Ich muss gestehen, mein Mann hat damals unseren Oldtimer auch als Geldanlage gekauft. Doch mittlerweile hat er ihn wirklich sehr ins Herz geschlossen. Ich allerdings auch! Es ist einfach wunderschön in so einem schönem Auto im Sommer durch die Landschaft zu fahren.