Motorsport Magazin Rhein-Berg
  • Terminkalender

  • Schlagwörter

  • « | Home | »

    ADAC Chevrolet Cup: Start in die dritte Saison mit neuem Namen

    Von |

    ADAC Cruze CupUnter dem neuen Namen ADAC Chevrolet Cup fahren 2012 die Teams des früheren ADAC Cruze Cup in der kostengünstigen Marken-Rennserie für Einsteiger. Acht Rennveranstaltungen werden in diesem Jahr unter anderem auf den anspruchsvollen Rennstrecken wie der Motosport Arena Oschersleben, dem Sachsenring und dem Eurospeedway Lausitz ausgetragen. Auch in 2012 gastiert der erfolgreiche Cup im benachbarten Ausland, so findet eine der acht Veranstaltungen im niederländischen Assen statt.

    Im ADAC Chevrolet Cup wird mit dem europaweit bekannten Chevrolet Cruze 1.8 LT gefahren. Das Nienburger Unternehmen Wiechers Sport baut die Rennfahrzeug auf und vertreibt dieses an interessierte Teams. Des Weiteren betreut Wiechers Sport die Teams während der Saison mit einem Rennservice vor Ort.

    Das Veranstaltungskonzept basiert auf Eintages-Veranstaltungen, vorgeschrieben sind mindestens zwei Fahrer je Auto. Die Renndistanz beträgt ca. vier Stunden mit mehreren Fahrerwechseln.

    Der ADAC Chevrolet Cup ist das ideale Betätigungsfeld für private Motorsportfreunde sowie für junge Piloten, die vom Kart in den Tourenwagensport umsteigen möchten. Einfache Technik ermöglicht die Wartung und Reparatur mit Freunden und Nachbarn ohne Spezialkenntnisse. Kostenteilung ermöglicht Motorsport für Jedermann.

    Bereits ab einem Preis von 19.020,00 € zzgl. MwSt. kann ein rennfertiges Cup-Fahrzeug bei Wiechers Sport bezogen werden.

    Themen:

    | | |

    Kommentare deaktiviert für ADAC Chevrolet Cup: Start in die dritte Saison mit neuem Namen

    Kommentare geschlossen.