Motorsport Magazin Rhein-Berg
  • Terminkalender

  • Schlagwörter

  • « | Home | »

    ADAC GT Masters 2012: Lambda Performance startet mit zwei Ford GT3

    Von |

    Der Wiesbadener Ford GT-Spezialist Lambda Performance startet 2012 im ADAC GT Masters Serie mit zwei Lambda Ford GT3. Durch die Teilnahme der beiden Lambda Ford GT3 wird das über 40 Fahrzeuge starke Starterfeld um eine weitere Attraktion reicher.

    Der Lambda Ford GT3 basiert auf dem Ford GT, der im Jahr 2003 zum 100-jährigen Bestehen der Ford Motor Company, als Nachfolger des Le Mans-Seriensiegers Ford GT40 vorgestellt wurde.

    Der 2012er Lambda Ford GT3 verfügt über einen 5.0 Liter Ford Roush Yates V8 Motor mit rund 535 PS, einem Drehmoment von 600 Nm, sequenziellem 6-Gang-Getriebe von Hewland mit Paddle Shift, ABS und Traktionskontrolle. Bei den in den letzten Jahren bereits in vielen internationalen GT3-Rennen siegreichen Ford GT haben die Ingenieure von Lambda Performance etliche Optimierungen mit dem 2012er Upgrade-Kit vorgenommen.

    In den kommenden Wochen werden zahlreiche Tests und Windkanalarbeiten vorgenommen um sich optimal auf die Saison vorzubereiten.

    Print Friendly, PDF & Email

    Themen:

    | |

    Kommentare deaktiviert für ADAC GT Masters 2012: Lambda Performance startet mit zwei Ford GT3

    Kommentare geschlossen.