Motorsport Magazin Rhein-Berg
  • Terminkalender

  • Schlagwörter

  • « | Home | »

    WEC: Pierre Kaffer bereit für Sebring

    Von |

    Nissan LMP2 Le MansAm 17.März 2012 startet die neue FIA World Endurance Championship (WEC) mit den 12h von Sebring in ihre erste Saison. Pierre Kaffer und seine Fahrerkollegen vom Pecom Racing Team Luis Perez Companc und Soheil Ayari sind aber schon an diesem Wochenende in Florida eingetroffen. Die drei Fahrer haben sich zu einem sehr harmonischen Team entwickelt und so haben sie sich zum gemeinsamen Besuch eines Motocross-Rennens in Miami verabredet. Im Anschluß daran geht’s dann am Sonntag nach Sebring.

    Die 12h von Sebring bieten Pierre Kaffer und seinem Team die erste Chance im Qualifying festzustellen, wo sie mit ihrem Oreca-Nissan tatsächlich stehen. Nachdem alle Tests bisher ohne auch nur das geringste Problem verliefen, blickt das Team zuversichtlich in die kommenden Rennen.

    Pierre vor seinem Abflug nach Florida: „Ich freue mich sehr, wieder mit Luis und Soheil zusammen zu treffen. Es macht einfach Spaß, in einem so harmonischen Team antreten zu können und ich glaube, ich kann wirklich von Freundschaft zwischen uns drei Fahrern sprechen. Wir können uns aufeinander verlassen und ich bin begeistert vom gesamten Team und da ist es unglaublich toll, zur Strecke zu kommen. Die Saison gehe ich sehr zuversichtlich an. Das Auto hat sich auch beim Test in Paul Ricard sehr gut angefühlt und da die 12h von Sebring mittlerweile zu meinen Lieblingsveranstaltungen gehören, freue ich mich doppelt auf den Auftakt. Hinzu kommt, dass die LMP2 Kategorie eine deutliche Aufwertung erfahren hat, zum einen durch das Hinzukommen weiterer angesehener Fahrer, wie Stéphane Sarrazin und zum anderen durch eine größere Anzahl von LMP2 Prototypen. Diese Saison bringt für mich sehr viele Highlights mit sich, denn wir treten in zwei Rennserien an, sowohl in der WM als auch der Europäischen LMS. Wir haben wirklich ein super Paket zusammen bekommen, aber natürlich braucht man bei jedem Rennen auch das notwendige Quäntchen Glück und hoffentlich haben wir es in dieser Saison.“

    Print Friendly, PDF & Email

    Themen:

    | | |

    Kommentare deaktiviert für WEC: Pierre Kaffer bereit für Sebring

    Kommentare geschlossen.