Motorsport Magazin Rhein-Berg
  • Terminkalender

  • Schlagwörter

  • « | Home | »

    Blancpain Endurance Serie 2012: Dylan Derdaele startet auf Porsche

    Von |

    Rudi Penders und Dylan DerdaeleProspeed Competition, das erfolgreichste belgische Porsche Team, verpflichtete den jungen Belgier für die Blancpain Endurance Series 2012, die am 15. April 2012 im italienischen Monza beginnt.

    Porsche wird in diesem Jahr in der Blancpain Endurance Serie unter anderem durch Prospeed Competition vertreten, die mit zwei Porsche GT3 und zwei schlagkräftigen Mannschaften an den Start gehen wird. Mit Marc Goossens (B), Xavier Maassen (NL) und Marc Hennerici (D) sowie Paul Van Splunteren (NL), Maxime Soulet (B) und Dylan Derdaele (B).

    Bei Prospeed Competition konnte Dylan Derdaele im November 2011 einen Tag lang Erfahrungen mit den verschiedenen Porsche Typen auf der französischen Rennstrecke von Magny Cours sammeln. Dann folgte Anfang 2012 ein weiterer Test im deutschen BMW Vita4One Team von Michael Bartels in Portimao (Portugal). Eine Woche spulte Dylan Derdaele ein, von BMW und Vita4One vorbereitetes, Testprogramm ab. Tägliche Long Runs (bis zu 40 Runden an einem Stück) sowie ausgiebige Reifenvergleichsteste mit Michelin und Dunlop ergänzten sein erstes Testprogramm für Vita4One.

    Manager Koepp konnte einen weiteren Test im brandneuen Audi R8 LMS ultra vom Semi Werksteam Mamerow im deutschen Hockenheim (März 2012) organisieren, auch hier glänzte Dylan mit tollen Leistungen, obwohl er zum ersten Mal in Hockenheim war. Dann ging es zu den offiziellen Testtagen für die Blancpain Endurance Serie 2012 nach Frankreich. Die Rennstrecke Paul Ricard war für Dylan Neuland. Im Vita4One BMW Z4 wechselte sich Dylan mit dem Blancpain Endurance Meister von 2011 Greg Franchi (B) an zwei Testtagen ab. Er zeigte wieder eine gute Leistung.

    Einige Runden drehte Dylan in Paul Ricard zusätzlich im Porsche GT3 vom Prospeed Team. Dylan überzeugte auch hier. Teambesitzer Rudi Penders bot ihm spontan einen Einsatz neben Maxime Soulet (B) und Paul van Splunteren (NL) in der am 15. April in Monza beginnenden Blancpain Endurance Serie an.

    Manager Koepp und Patric Derdaele (Vater von Dylan) haben lange überlegt welches der momentan richtige Weg für Dylan ist. „Die Verlockung im Team Vita4One Team von Michael Bartels zu fahren war sehr groß, jedoch wollen wir Dylan behutsam im Motorsport nach „oben“ führen“, erklärten Manager und Vater, „das Prospeed Package ist sehr interessant zumal Dylan dort von erfahrenen Rennfahrerkollegen viel lernen kann, dazu muss er noch einige Rennstrecken kennen lernen. Bei Prospeed kann er, ohne den Druck des Erfolges, sich voll auf das Rennen fahren konzentrieren, ich glaube, unsere Entscheidung ist für ein solch junges Talent richtig“. Am 03.04.2012 unterzeichneten Dylan Derdaele und Rudi Penders (Prospeed) einen Vertrag für die Blancpain Endurance Series 2012.

    Print Friendly, PDF & Email

    Themen:

    | |

    Kommentare deaktiviert für Blancpain Endurance Serie 2012: Dylan Derdaele startet auf Porsche

    Kommentare geschlossen.