Motorsport Magazin Rhein-Berg
  • Terminkalender

  • Schlagwörter

  • « | Home | »

    VLN 2012: Steht Nick Heidfeld kurz vor seinem Renndebüt auf der Nordschleife?

    Von |

    Die Nordschleifenszene darf sich Hoffnung auf zwei prominente Neuzugänge machen. Nach Informationen eines bekannten Motorsport-Magazins könnte Nick Heidfeld womöglich schon bald sein Renndebüt in der Grünen Hölle feiern. Der ehemalige Formel-1-Pilot und heutige WEC-Fahrer bei Rebellion-Toyota in einem LMP1 ist zwar nicht sehr weit weg vom Nürburgring aufgewachsen (Mönchengladbach), doch hat er bis heute noch nie ein Rennen auf der legendären Nordschleife bestritten.

    Heidfeld kennt die Strecke dennoch von einigen Besuchen und Fahrten. Am spektakulärsten war seine Demorunde 2007 am Steuer des Formel-1-Autos von BMW-Sauber. Derzeit wird der erfahrene Deutsche mit Rennstall von Gemballa rund um Peter Zakowski in Verbindung gebracht. Womöglich wird Heidfeld schon bald in deren McLaren MP4-12c seine ersten Rennrunden auf der Nordschleife drehen. Auch sein Debüt beim 24-Stunden-Rennen in der Eifel wird nicht ausgeschlossen.

    Der bisherige DTM-Pilot Maro Engel wünscht sich ebenfalls den Schritt in die Szene. Der 26-Jährige, der im DTM-Kader von Mercedes 2012 nicht auftaucht, wird AMG-Markenbotschafter. Damit verbunden ist die Aussicht auf Renneinsätze bei Kundenteams unter anderem in der GT1-WM, bei den 24 Stunden von Spa-Francorchamps – und eben auch auf der legendären Strecke in der Eifel.

    Print Friendly, PDF & Email

    Themen:

    | | |

    Kommentare deaktiviert für VLN 2012: Steht Nick Heidfeld kurz vor seinem Renndebüt auf der Nordschleife?

    Kommentare geschlossen.