Motorsport Magazin Rhein-Berg
  • Terminkalender

  • Schlagwörter

  • « | Home | »

    24h-Rennen Nürburgring 2012: Offizielle Pressekonferenz am 02.05.2012

    Von |

    Am 02.05.2012 waren wir auf der offiziellen Pressekonferenz zum 24 Stunden Rennen auf dem Nürburgring 2012. Interviewt wurden Veranstalter, Rennleiter, Teamchefs so wie einige Fahrer. Anwesend waren unter anderem Bernd Schneider (AMG-Mercedes-Markenbotschafter, Mercedes-Benz SLS AMG GT3), Jörg Müller (BMW-Werkspilot), Markus Winkelhock, Olaf Manthey (Porsche, fünffacher 24h-Sieger als Teamchef), Volker Strycek (24h-Gesamtsieger 2003 und Rekord-Teilnehmer), Sabine Schmitz (einzige weibliche 24h-Gesamtsiegerin, Porsche-Privatpilotin) sowie Marc Hennerici (einer der schnellsten Privatiers auf der Nordschleife) und Johannes Stuck (Aston Martin Young Driver AMR).

    Die Veranstalter haben nochmals die Zusammenarbeit mit dem 24h-Rennen in Spa-Francorchamps bekundet und die neu ausgeschriebene 24 Stunden Trophy der GT3 Klasse vorgestellt. (Wir haben hier bereits davon berichtet) Was leider in den Gesprächen immer noch unklar blieb war die Frage in wieweit sich die Werke in diesem Jahr beim Rennen in der Eifel engagieren. Für uns ist eigentlich klar das zumindest der Einsatz von Schubert mit zwei BMW Z4 ein Werksteinsatz ist. Auch ist es sicher kein Zufall, dass auf den beiden Manthey Porsche Werksfahrer aus Weissach sitzen. Bernd Schneider betonte noch mal das es sich bei den Einsätzen der Mercedes SLS um reine Privatteams handelt.

    Nach den Gesprächen und Interviews gab es vor dem Kongress-Zentrum der Messe Köln noch Live Action mit einigen Rennwagen. Die Fahrzeuge fuhren auf einem kleinen angelegten Rundkurs einige Demorunden.

    Bilder von der Pressekonferenz finden Sie hier !

    Print Friendly, PDF & Email

    Themen:

    | | |

    Kommentare deaktiviert für 24h-Rennen Nürburgring 2012: Offizielle Pressekonferenz am 02.05.2012

    Kommentare geschlossen.