Motorsport Magazin Rhein-Berg
  • Terminkalender

  • Schlagwörter

  • « | Home | »

    DTM 2012: Vorschau – BMW betritt in Brands Hatch Neuland

    Von |

    BMW DTM Lausitzring 2012Nach dem ersten Sieg in der Comeback-Saison bestreitet BMW Motorsport am 20. Mai 2012 in Brands Hatch (GB) das dritte DTM-Rennen des Jahres. Auf dem Lausitzring (DE) hatte Bruno Spengler (CA) im BMW Bank M3 DTM den 50. Triumph für BMW in der DTM errungen. Auch Augusto Farfus (BR) stand nach dem packenden Rennen als erster Brasilianer in der DTM-Historie auf dem Treppchen.

    Nach zwei Veranstaltungen in Deutschland macht die DTM nun in Großbritannien Station. Der „Brands Hatch Circuit“ gilt als Synonym für die lange britische Motorsport-Tradition. Mit einer Länge von 1,929 Kilometern ist die Indy-Variante der Strecke südöstlich von London zwar die kürzeste im Rennkalender, stellt aber für die Fahrer dennoch eine große Herausforderung dar. Die verwinkelte Berg- und Talbahn erfordert Mut und verzeiht nicht den kleinsten Fehler. Prunkstück des Kurses ist die spektakuläre Paddock-Hill-Kurve: Nach der Start-Ziel-Geraden schießen die Fahrer hier mit hoher Geschwindigkeit nach rechts in eine Senke.

    Ein BMW DTM Pilot fiebert dem Auftritt in Brands Hatch besonders entgegen: Andy Priaulx (GB) vomTeam RBM. Aktuell hat der dreimalige Weltmeister acht Punkte auf dem Konto. Nach dem für ihn schwierig verlaufenen Rennen in der Lausitz will der Fahrer von der Kanalinsel Guernsey vor heimischer Kulisse wieder angreifen. Priaulx kennt Brands Hatch nahe der 60.000 Einwohner zählenden Stadt Dartford (GB) aus dem Effeff: 2007 und 2010 gewann er auf dem „Grand Prix Circuit“ für BMW jeweils im Rahmen der Tourenwagen-Weltmeisterschaft. Auch Farfus konnte dort mit dem BMW 320si WTCC bereits ein Rennen gewinnen. Nun kehrt das Duo mit dem BMW M3 DTM an die Stätte des Erfolgs zurück.

    Auch der amtierende DTM-Champion Martin Tomczyk (DE) verbindet mit Brands Hatch gute Erinnerungen. Im vergangenen Jahr stand er nach 98 Runden ganz oben auf dem Siegertreppchen. Insgesamt bringt er es auf dieser Strecke auf drei Podestplätze. Spengler belegte 2011 den sechsten Rang und kam im Jahr davor als Zweiter ins Ziel.

    Themen:

    | |

    Kommentare deaktiviert für DTM 2012: Vorschau – BMW betritt in Brands Hatch Neuland

    Kommentare geschlossen.