Motorsport Magazin Rhein-Berg
  • Terminkalender

  • Schlagwörter

  • « | Home | »

    24h-Rennen Le Mans 2012: Marc Gené ersetzt Timo Bernhard auf dem Audi R18 ultra

    Von |

    Audi R18 Sebring 2012 TDI WEC ALMS 12h-RennenNach drei Einsätzen in Folge für Audi bei den 24 Stunden von Le Mans und seinem Gesamtsieg in der Saison 2010 am Steuer des Audi R15 TDI nimmt Timo Bernhard in diesem Jahr nicht an dem Langstrecken-Klassiker teil. Der Audi-Werksfahrer legt in enger Abstimmung mit den Ärzten und mit Audi Sport höchsten Wert auf eine vollständige Genesung nach seinem Unfall.

    Nach seinem unverschuldeten Testunfall im März hat Timo Bernhard ein Rehabilitations-Programm mit seinem persönlichen Trainer begonnen und eine umfassende ärztliche Betreuung genossen. Aber auf Anraten der Ärzte und in enger Abstimmung mit Audi hat sich Timo Bernhard dazu entschlossen, in diesem Jahr nicht in Le Mans zu starten.

    Für die 24 Stunden von Le Mans war der 31 Jahre alte Audi-Werksfahrer auf dem Audi R18 ultra mit der Startnummer „3“ vorgesehen. Seinen Platz nimmt nun Audi-Reservefahrer Marc Gené ein. Der Spanier hatte Anfang Mai seinen ersten Einsatz für Audi beim zweiten Lauf zur FIA-Langstrecken-Weltmeisterschaft WEC. Dort gelang ihm zusammen mit Romain Dumas und Loïc Duval der Gesamtsieg.

    Bereits beim Testtag in Le Mans am 3. Juni 2012 wird Marc Gené den Platz von Timo Bernhard einnehmen.

    Print Friendly, PDF & Email

    Themen:

    | | |

    Kommentare deaktiviert für 24h-Rennen Le Mans 2012: Marc Gené ersetzt Timo Bernhard auf dem Audi R18 ultra

    Kommentare geschlossen.