Motorsport Magazin Rhein-Berg
  • Terminkalender

  • Schlagwörter

  • « | Home | »

    24h-Rennen Le Mans 2012: Live im Internet

    Von |

    24h-Rennen Le Mans Vorschau 2011Das traditionsreichste 24 Stunden Rennen wird dieses Jahr in der 80. Auflage ausgetragen. Tradition ist leider auch das sich die Veranstalter des 24h-Rennen von Le Mans, der ACO, mit neuen Medien schwer tut. (Wir haben das persönlich erfahren dürfen) Dabei kann man das Internet nun wahrlich nicht als neues Medium bezeichnen.

    Vom Veranstalter gibt es natürlich keinen Live – Stream im Internet. Wer also das Rennen im Internet verfolgen will hat folgende Möglichkeiten: (Wer noch anderen Quellen gefunden hat, bitte melden)

    Wem der gute Englische Ton reicht, der kann das Rennen und die Trainings auf Radio Le Mans mitverfolgen.

    Audi bietet auf www.audi-liveracing.com Cockpit-Kameraperspektiven und Zusammenschnitte des Rennens an.

    Das amerikanische Porsche Team Flying Lizard mit deutschen Fahrern Jörg Bergmeister und Marco Holzer bietet einen Live-Stream vom Boxenfunk an. Hier gelangen Sie zum Boxenfunk !

    Der ACO selber bietet ein Live – Timing unter: http://live.lemans-tv.com/en/ an.

    Update(I.) – wie es scheint wird der Veranstalter ACO einen Live-Stream unter: http://www.lemans-tv.com anbieten.

    Update (II.) – Nissan bietet die Deltawing-Cam mit Live Bildern unter: an.

    Themen:

    | | | |

    2 Kommentare »

    2 Kommentare to “24h-Rennen Le Mans 2012: Live im Internet”

    1. 24 Heures du Mans « THREE FRAMES CLUB meint:
      14.Juni 2012 um 16:49

      […] Für ein inoffizielles Clubevent zu den 24 Stunden von Le Mans wird es aus meiner Sicht an diesem Wochenende leider nicht reichen, aber in den Stream werde ich sicher ab und an reinschauen, der von Audi Liveracing zur Verfügung gestellt wird. Andere Quellen rund um das Rennen findet ihr hier. […]

    2. Andre Kummer meint:
      15.Juni 2012 um 21:04

      Hallo zusammen.

      Der Live Stream der ACO funktioniert zumindest im Training und der Quali nicht.

      Sollte das im Rennen immer noch der Fall sein, hab ich eine Alternative gefunden:

      Das Rennen wird aber nur von 21 – 22.30 Uhr und von 3 Uhr – 4.30 Uhr MESZ gestreamt. Ansonsten gibts Bilder aus den Corvette und der Boxengasse