Motorsport Magazin Rhein-Berg
  • Terminkalender

  • Schlagwörter

  • « | Home | »

    Porsche Supercup: 6. Lauf beim Formel-1-Rennen in Silverstone – Dritter Saisonsieg und Tabellenführung für René Rast

    Von |

    Kevin Estre (F) Porsche Mobil 1 Supercup Italien 2011 Sieger GewinnerDer Porsche Supercup hat einen neuen Tabellenführer: René Rast (Frankfurt) setzte sich am Sonntag in Silverstone mit seinem dritten Saisonsieg an die Spitze des Markenpokals. Mit seinem vom Lechner Racing Team eingesetzten Porsche 911 GT3 Cup gewann der Titelverteidiger mit 0,415 Sekunden Vorsprung vor dem Österreicher Norbert Siedler (VELTINS Lechner Racing). Dritter wurde der für Konrad Motorsport fahrende Brite Sean Edwards.

    Auf der britischen Traditionsrennstrecke spitzte sich der Titelkampf im Porsche Supercup weiter zu. René Rast, dem seine Qualifyingbestzeit und damit die Pole-Position von den Sportkommissaren aberkannt worden war, weil er auf seiner schnellsten Runde die Streckenbegrenzung überfahren hatte, übernahm mit einem Blitzstart die Führung. Während sich der Vorjahressieger in den ersten Runden einen komfortablen Vorsprung herausfahren konnte, lieferten sich seine Verfolger harte Positionskämpfe. Sein Start-Ziel-Sieg wurde René Rast aber nicht leicht gemacht: In der Schlussphase des Rennens, das wider Erwarten auf trockener Piste gefahren werden konnte, schaffte erst Sean Edwards den Anschluss an den Spitzenreiter, später schloss dann auch noch Norbert Siedler zu dem Führungsduo auf. Der Österreicher war es auch, der den letzten Angriff des Rennens setzte – mit Erfolg: In der vorletzten Runde zwängte er sich an Sean Edwards vorbei und fuhr als Zweiter über die Ziellinie.

    In der Meisterschaft führt jetzt René Rast mit einem Punkt Vorsprung vor den punktgleichen Sean Edwards und Norbert Siedler. Zur Erinnerung: Auch im Vorjahr hatte er sich mit einem Sieg in Silverstone an die Spitze der Punktewertung gesetzt – und am Ende seinen zweiten Supercup-Titel geholt.

    Der von der Pole-Position gestartete Pole Kuba Giermaziak (VERVA Racing Team) konnte nicht in den Kampf um die Spitze eingreifen. Er wurde nach einem schlechten Start schließlich Vierter vor seinem Landsmann und Teamkollegen Patryk Szczerbinski, der als bester Supercup-Neuling als Fünfter ins Ziel kam. Es war seine bisher beste Platzierung im Porsche Supercup. Den sechsten Platz belegte der Franzose Kévin Estre (Hermes Attempto Racing) vor den beiden Supercup-Rookies Michael Ammermüller (VELTINS Lechner Racing) und Nicki Thiim (Hermes Attempto Racing).

    Mit leeren Händen musste Christian Engelhart die Heimreise antreten: Der Köschinger von Konrad Motorsport fuhr aussichtsreich in der Verfolgergruppe, als er fünf Runden vor dem Ziel wegen eines Reifendefekts ins Kiesbett rutschte. Dadurch verlor er auch in der Meisterschaft den Anschluss an die Spitze.

    Themen:

    | | |

    Kommentare deaktiviert für Porsche Supercup: 6. Lauf beim Formel-1-Rennen in Silverstone – Dritter Saisonsieg und Tabellenführung für René Rast

    Kommentare geschlossen.