Motorsport Magazin Rhein-Berg
  • Terminkalender

  • Schlagwörter

  • « | Home | »

    24h-Rennen Spa: Vita4One mit Bestzeit im Qualifying am Donnerstag

    Von |

    BMW machte den ersten entscheidenden Schlag in der Qualifikation für das 24 Stunden Rennen von Spa Francorchamps. Frank Kechele fuhr den BMW Z4 mit der Start-Nr. Nr.66 von Vita4One BMW Z4 an die Spitze der Gesamtwertung der Tag und Nacht Qualifying-Sessions in den Ardennen .Der deutsche Fahrer fuhr in Q1 mit einer Zeit von 2:19.473 an die Spitze der Klasse PRO. Auch beim Nachttraining wurde die Zeit nicht unterboten.

    In der PRO-AM-Klasse fuhr Alvaro Parente mit 2:19.729 die schnellste Zeit mit dem McLaren (Start-Nr. 88) von Ryan Racing. Schnellster in der Gentlemen-Trophy war Giacomo Piccini om Nr.73 Kessel Racing Ferrari 430 Scuderia. Der Italiener erzielte eine Zeit von 2:22.868.

    Bei den Qualifikationssitzungen gab es 2 Abbrüche mit der roten Fahne. Zum einen war der Grund ein Zwischenfall mit dem McLaren Nr.47 vom ASM Team das andere mal blieb der Nr.42 Sport Garage Ferrari 458 Italia an einer gefährlichen Stelle in Kurve 17 liegen. RMS Porsche und der Preci-Spark Mercedes erlitten einen Reifenschaden im Lauf des Qualifyings. Der SLS erlitt dabei schwere Schäden an der Karosserie.

    Der ersten 20 Startplätze für das 24h-Rennen werden am Freitag (27.07.12) ab 15:35 bei der Super Pole ausgefahren.

    Bilder vom Qualifying am Donnerstag finden Sie hier !

    Print Friendly, PDF & Email

    Themen:

    | |

    Kommentare deaktiviert für 24h-Rennen Spa: Vita4One mit Bestzeit im Qualifying am Donnerstag

    Kommentare geschlossen.