Motorsport Magazin Rhein-Berg
  • Terminkalender

  • Schlagwörter

  • « | Home | »

    VLN: Souveräner Start-Ziel-Sieg für Rowe Racing beim 6 Stunden Rennen

    Von |

    Rowe Racing VLN 3.Lauf Nürburgring SLS AMG GT3Die Erfolgsserie von Rowe Racing in der VLN Langstreckenmeisterschaft Nürburgring geht weiter: mit dem souveränen Triumph beim 6h ADAC Ruhr-Pokal-Rennen gelang dem Bubenheimer Team der zweite Gesamtsieg des Jahres und zum vierten Mal in Folge der Sprung auf das Podium.

    Den Grundstein für den Erfolg legte die Mercedes-Benz SLS AMG GT3 Mannschaft mit Thomas Jäger (München), Jan Seyffarth (Querfurt) und Alexander Roloff (Berlin) bereits in der Qualifikation: mit der Zeit von 8:07.736 Minuten sicherte sich das Team von Fahrzeug Nummer 7 die Pole Position. Im Rennen selbst verteidigte Jan Seyffarth beim Start die Führung, die das Trio über die gesamte Distanz nicht mehr abgab. Am Ende gewannen die drei Piloten das einzige sechsstündige Rennen der Saison mit dem deutlichen Vorsprung von einer knappen Minute.

    Pech dagegen für den zweiten Rowe Racing Flügeltürer mit der Besetzung Michael Zehe (Flörsheim-Dalsheim), Roland Rehfeld (Blankenfelde) und Mark Bullitt (Miami/USA). Nach dem zehnten Platz in der Qualifikation fuhr das Trio ein hervorragendes Rennen und lag zwischenzeitlich auf dem fünften Rang, musste nach gut der Hälfte der Renndistanz jedoch wegen eines technischen Defekts aufgeben.

    Die Bilanz von Rowe Racing nach sieben von zehn Läufen der VLN-Saison 2012: Neben dem heutigen Triumph ein weiterer Sieg beim fünften Rennen, dazu ein zweiter und ein dritter Platz. Mit den Rängen fünf, sechs, sieben, acht und neun holten die Dunlop bereiften Flügeltürer zudem noch fünf weitere Top-Ten-Platzierungen. Auch beim 24-Stunden-Rennen auf der Nürburgring-Nordschleife fuhr Rowe Racing unter die besten Zehn.

    Rowe Racing Teamchef Hans-Peter Naundorf: „Ich bin sehr stolz auf unser Team. Der zweite Sieg des Jahres und damit insgesamt neunmal in den Top Ten der VLN – diese Zahlen sprechen für sich. Wir werden im Moment für die hervorragende Arbeit belohnt, die von der gesamten Mannschaft von Rowe Racing geleistet wird. Wir können sehr optimistisch in die letzten drei Läufe der Saison gehen und werden alles daran setzen, dass unsere Erfolgsserie anhält.“

    Der nächste VLN-Lauf auf der Nürburgring-Nordschleife, der 44. ADAC Barbarossapreis, findet in drei Wochen am 25. August 2012 statt.

    Print Friendly, PDF & Email

    Themen:

    | | | |

    Kommentare deaktiviert für VLN: Souveräner Start-Ziel-Sieg für Rowe Racing beim 6 Stunden Rennen

    Kommentare geschlossen.