Motorsport Magazin Rhein-Berg
  • Terminkalender

  • Schlagwörter

  • « | Home | »

    FIA GT1 WM: Hexis McLaren siegt in Moskau

    Von |

    GT1 WM Navarra 2012 Hexis McLarenStef Dusseldorp und Frederic Makowiecki (Hexis-McLaren) sicherten sich den Sieg im Championship-Rennen der FIA GT1-Weltmeisterschaft in Moskau. Nachdem das McLaren-Duo beim letzten Rennen ohne Punkte geblieben war, meldeten sie sich damit im Titelrennen zurück und liegen nun vor den letzten beiden Rennwochenenden 17 Punkte hinter den deutschen Tabellenführern Michael Bartels und Yelmer Buurmann mit dem Vita4One-BMW.

    Wegen den schlechten Wetterbedingungen wurde das Championship-Race hinter dem Safety-Car gestartet. Nach der Freigabe des Rennens erlaubte sich Polesitter Stephane Ortelli (WRT-Audi) einen Fahrfehler und wurde in der ersten Kurve weit nach außen getragen. Markus Winkelhock (Münnich-Mercedes) schlüpfte innen durch und übernahm die Führung. Schnellster Fahrer war in der ersten Rennhälfte jedoch Alvaro Parente (Hexis-McLaren). Der Polesitter des Qualifying-Race kämpfte sich durchs Feld und übernahm die Führung.

    Nachdem auch Makowiecki Winkelhock überholt hatte, lagen zwei McLaren an der Spitze. Nach dem Fahrerwechsel konnte Gregoire Demoustier die Zeiten seines Teamkollegen Parente nicht wiederholen und musste daher Dusseldorp passieren lassen. Der Niederländer fuhr anschließend auf und davon und siegte mit über 25 Sekunden Vorsprung.

    Das Ergebnis des FIA GT1 Rennen in Moskau:

    1 Frederic Makowiecki / Stef Dusseldorp Hexis Racing
    2 Alvaro Parente / Gregoire Demoustier Hexis Racing
    3 Frank Stippler / Oliver Jarvis Team WRT
    4 Stephane Ortelli / Laurens Vanthoor Team WRT
    5 Marcus Winkelhock / Marc Basseng Münnich Motorsport
    6 Enzo Ide / Francesco Castellacci AF Corse
    7 Yelmer Buurman / Michael Bartels Vita4One
    8 Thomas Jäger / Nicky Pastorelli Münnich Motorsport
    9 Armaan Ebrahim / Benjamin Lariche Sunred
    10 Nikolaus Mayr-Melnhof / Mathias Lauda Vita4One
    11 Toni Vilander / Filip Salaquarda AF Corse
    Print Friendly, PDF & Email

    Themen:

    | | | |

    Kommentare deaktiviert für FIA GT1 WM: Hexis McLaren siegt in Moskau

    Kommentare geschlossen.