Motorsport Magazin Rhein-Berg
  • Terminkalender

  • Schlagwörter

  • « | Home | »

    FIA GT1 WM: Rennen in Indien abgesagt

    Von |

    Wie aus Insiderkreisen zu hören ist, wurde das letzte Rennen der FIA GT1 Weltmeisterschaft in Indien auf dem Buddh International Circuit abgesagt. Damit gibt es eine weitere Änderung im Terminkalender der Rennserie. Eine Weltmeisterschaft kann aus Sicht der FIA nur dann ausgeschrieben werden, wenn sie auf mindestens drei Kontinenten ausgetragen wird. Stéphane Ratel, Organisator der GT1 Weltmeisterschaft, kann sich allerdings auf einen Passus im Reglement berufen der Status den einer Weltmeisterschaft auch durch die Historie einer Serie begründen kann. Und für die Zukunft kann es Ratel egal sein, weil er ab 2013 nicht weiter Organisator der Serie sein wird.

    Einen Ersatztermin für die Rennen in Indien gibt es noch nicht. Im Gespräch ist, das die Verantwortlichen das Finale der GT-Weltmeisterschaft  mit dem Auftritt der Blancpain Endurance Series (BES) im spanischen Navarra kombinieren könnten. Aber auch ein Rennwochenende im Donington Park (England) könnte die Saison beschließen. Sollte keine alternative gefunden werden, werden die Rennen am Nürburgring (22.09. – 23.09.2012) den Saisonabschluss bilden.

    Themen:

    | | | |

    Kommentare deaktiviert für FIA GT1 WM: Rennen in Indien abgesagt

    Kommentare geschlossen.