Motorsport Magazin Rhein-Berg
  • Terminkalender

  • Schlagwörter

  • « | Home | »

    DTM: BMW wahrt sich Titelchancen

    Von |

    BMW DTM Lausitzring 2012Bruno Spengler lässt im Kampf um den Titel nicht locker. Der BMW-Pilot gewann gestern in Oschersleben den achten DTM-Lauf des Jahres und ist damit zwei Rennen vor Saisonschluss hartnäckigster Verfolger von Spitzenreiter Gary Paffett (Mercedes-Benz). Der Brite wurde in der Motorsport-Arena Zweiter vor seinem Landsmann und Markenkollegen Jamie Green. Den vierten Rang und damit die beste Platzierung in seinem ersten DTM-Jahr sicherte sich BMW-Fahrer Dirk Werner.

    Bei strahlendem Sonnenschein feierte der Kanadier Spengler vor vollbesetzten Tribünen einen ungefährdeten Start-Ziel-Sieg und stand zum dritten Mal in dieser Saison ganz oben auf dem Treppchen. Damit verkürzte der 29-Jährige den Abstand zum führenden Paffett auf elf Punkte und liegt selbst acht Zähler vor dem Gesamtdritten Jamie Green.

    Für Audi ist der Kampf um den Titel im Deutschen Tourenwagen Masters dagegen ausgeträumt. Bester Fahrer des Ingolstädter Autobauers war in Oschersleben Mike Rockenfeller als Sechster, der sich damit zwar auf Platz vier im Gesamtklassement verbesserte, jedoch keine Titelchancen mehr hat. Der Italiener Edoardo Mortara, bis dahin bester Audi-Pilot in der Fahrerwertung, schied frühzeitig aus. Mattias Ekström aus Schweden kam nach einem schlechten Start über Rang acht nicht hinaus.

    Print Friendly, PDF & Email

    Themen:

    | | |

    Kommentare deaktiviert für DTM: BMW wahrt sich Titelchancen

    Kommentare geschlossen.