Motorsport Magazin Rhein-Berg
  • Terminkalender

  • Schlagwörter

  • « | Home | »

    FIA GT1 WM: Kox und Rosina fahren am Nürburgring zum ersten Saisonsieg

    Von |

    Das Reiter-Team durfte sich auf dem Nürburgring über den ersten Saisonsieg und einen Heimsieg freuen. Peter Kox und Stefan Rosina fuhren nach einem guten Boxenstop im Qualifying-Race an die Spitze. Der Lamborghini bog erst einige Runden nach seinen Konkurrenten zum Service ab. Die Reiter-Mechaniker arbeiteten perfekt und schickten Kox in Führung liegend zurück auf die Strecke. Von da weg kontrollierte der Routinier das Rennen bis ins Ziel. Das Podium komplettierten Laurens Vanthoor/Stephane Ortelli (WRT-Audi) und Marc Basseng/Markus Winkelhock (Münnich-Mercedes).

    Allerdings gab es für das Reiter Team ein lachendes und ein weinendes Auge. Das Schwesterauto schlug bereits in der ersten Runde in die Reifenstapel. Die Weltmeisterschaft bleibt allerdings weiterhin spannend, denn Michael Bartels/Yelmer Buurman (Vita4One-BMW) wurden nur Vierte. Das Duo führt weiterhin die Gesamtwertung an, aber Basseng/Winkelhock liegen nur noch fünf Zähler dahinter. Pech hatte McLaren. Von der Pole-Position aus führte Stef Dusseldorp zunächst das Rennen an, aber noch vor Rennhalbzeit musste er den MP4-12C mit einem technischen Problem abstellen. Dusseldorp/Frederic Makowiecki haben in er WM 20 Punkte Rückstand auf Bartels/Buurman.

    Bilder von den Sportwagen Rennen der FIA GT1 WM / GT3 EM und der Blancpain Endurance Series finden Sie hier !

    Print Friendly, PDF & Email

    Themen:

    | | | | |

    Kommentare deaktiviert für FIA GT1 WM: Kox und Rosina fahren am Nürburgring zum ersten Saisonsieg

    Kommentare geschlossen.