Motorsport Magazin Rhein-Berg
  • Terminkalender

  • Schlagwörter

  • « | Home | »

    VLN: Rowe Racing hochmotiviert für Saison-Endspurt

    Von |

    Mercedes-Benz SLS AMG GT3 Team Rowe Racing„Wir sind heiß auf die Nordschleife“, auf diese kurze Formel bringt Hans-Peter Naundorf die Motivation seines Rowe Racing Teams nach gut vierwöchiger VLN-Pause. Am kommenden Wochenende (29. September 2012) kehrt das Bubenheimer Rennteam mit seinen beiden SLS AMG GT3 auf den Nürburgring zurück, um seinen Erfolgskurs in der diesjährigen Langstreckenmeisterschaft fortzusetzen.

    Der hohe Anspruch des Teams, wird durch die Fahrzeugbesetzung mit zwei schnellen Gaststartern unterstrichen: Maro Engel (Monaco) und Nico Bastian (Frankfurt) geben ihr Renndebüt für Rowe Racing. Engel, der ehemalige DTM-Pilot, wird an der Seite von Roland Rehfeld (Blankenfelde) und Jan Seyffarth (Querfurt) im Flügeltürer mit der Nummer 7 antreten. Der 22-jährige Bastian, der zu den vielversprechendsten Nachwuchstalenten auf der Rundstrecke gehört, verstärkt das Schwesterfahrzeug mit der Nummer 6 um Marko Hartung (Wallroda) und Mark Bullitt (Miami/USA).

    Für einen zusätzlichen Motivationsschub beim bevorstehenden Auftritt sorgt die Tatsache, dass der Schmierstoffhersteller Rowe erstmals das Titelpatronat für eine Rennveranstaltung übernommen hat. „Das ROWE 250-Meilen-Rennen ist für uns als Team damit natürlich so eine Art Heimspiel“, so Naundorf. „Wir freuen uns alle sehr darauf, nun die Schlussphase einer sehr intensiven Saison einzuläuten. Mit Maro Engel und Nico Bastian haben wir uns noch einmal zwei starke und talentierte Fahrer in die Cockpits geholt, um voll zu attackieren und unsere Fans zu begeistern.“

     

    Themen:

    | | |

    Kommentare deaktiviert für VLN: Rowe Racing hochmotiviert für Saison-Endspurt

    Kommentare geschlossen.