Motorsport Magazin Rhein-Berg
  • Terminkalender

  • Schlagwörter

  • « | Home | »

    WTCC: Fredy Barth mit Comeback in Schanghai

    Von |

    Fredy Barth ist wieder da, aber weg war er nicht wirklich. Zuletzt startet Barth beim ADAC GT Masters mit dem McLaren von MRS. Der Schweizer kehrt beim vorletzten Rennwochenende des Jahres in das Starterfeld der WTCC zurück und wird die WM-Läufe in Schanghai und in Macao für SEAT Swiss bestreiten. Barth übernimmt den SEAT Leon von Tiago Monteiro, der ab sofort den neuen Honda Civic pilotiert. Im Gegensatz zu Monteiro erhält Barth jedoch einen neuen 1,6-Liter-Turbomotor von SEAT.

    Speziell mit Macao hat der 32-Jährige noch eine Rechnung offen, denn dort hat er bisher noch nie die Zielflagge gesehen. Außerdem verunfallte Barth 2011 schwer im Leitplankenkanal.

    Print Friendly, PDF & Email

    Themen:

    | |

    Kommentare deaktiviert für WTCC: Fredy Barth mit Comeback in Schanghai

    Kommentare geschlossen.