Motorsport Magazin Rhein-Berg
  • Terminkalender

  • Schlagwörter

  • « | Home | »

    BMW verbessert den Z4 GT3 für die Saison 2013

    Von |

    Auch in der Motorsport-Saison 2012 hat sich der BMW Z4 GT3 für private BMW Teams rund um den Globus als gutes Fahrzeug erwiesen, um in Meisterschaften nach GT3-Reglement sowie bei anspruchsvollen Langstreckenrennen erfolgreich um Punkte und Triumphe zu kämpfen. Insgesamt sind bisher über 30 Modelle vom BMW Motorsport Vertrieb ausgeliefert worden und seitdem weltweit auf der Strecke unterwegs.

    Durch den großen Wettbewerb bei den GT3 Rennwagen muss BMW den Sportwangen stetig optimieren. Bei der Weiterentwicklung des BMW Z4 GT3 arbeiten die Experten von BMW Motorsport in München eng mit den Privatteams zusammen, die das Fahrzeug während der Saison Woche für Woche einsetzen. Die aktuellen BMW Z4 GT3 Teams wurden entsprechend von BMW Motorsport eingeladen am offiziellen Entwicklungstest für 2013 teilzunehmen. Auf Basis der gesammelten Daten sowie des Feedbacks der Ingenieure aus den unterschiedlichen Serien wurde auch für 2013 ein Entwicklungspaket geschnürt, das die Leistungsfähigkeit des Fahrzeugs weiter verbessern soll. Neben der einfachen Handhabung auch für weniger erfahrene Teams lag das Hauptaugenmerk dabei auf der Optimierung des Antriebsstrangs, gleichzeitig wurde weiter an der Aerodynamik des Rennwagens gefeilt. Der BMW Z4 GT3 ist das einzige GT3-Fahrzeug mit Dynamic Stability Control (DSC). Dieses Assistenzsystem wurde genauso weiterentwickelt wie das Antiblockier-System (ABS).

    Modelle aus den Jahren 2011 und 2012 lassen sich mit Hilfe eines Umbau-Kits auf die aktuellste Fahrzeugspezifikation umrüsten. Einen Preis für den Umbau-Kit nennt BMW nicht.

    Print Friendly, PDF & Email

    Themen:

    | | |

    Kommentare deaktiviert für BMW verbessert den Z4 GT3 für die Saison 2013

    Kommentare geschlossen.