Motorsport Magazin Rhein-Berg
  • Terminkalender

  • Schlagwörter

  • « | Home | »

    24h Kartrennen von Köln 2013: Nebel gewinnt VIP Race und Christopher Brück holt die Pole

    Von |

    IDM Superbike-Profi Stefan Nebel setzte sich gegen seine Promikollegen im VIP Race durch und tritt damit in die Fußstapfen von Michael Kühl, der im Vorjahr den Sieg im 35-Runden Rennen feiern konnte. Schlagersänger Nino de Angelo und „Alles was zählt“ Schauspieler Jörg Rohde schafften ebenfalls den Sprung auf das Podium.

    Mit einer Rundenzeit von 26,240 Sekunden hat Christopher Brück dem All Stars Team Urbat die Pole Position für die 24 Stunden von Köln gesichert. Der Kölner überzeugte mit einer starken Performance und legte damit den Grundstein für ein erfolgreiches Rennen.

    Rang zwei eroberte sich das Team Wertgrund, für das Maximilian Groß am Lenkrad drehte. Groß absolvierte den anspruchsvollen Rundkurs in 26,30 Sekunden. Spannend gestaltete sich auch der weitere Verlauf des Qualifyings, in dem sich Jason Kremer aus dem Formel-3-Team Rang drei erkämpfte.

    Bilder vom 24 Stunden Kartrennen von Köln im Kartcenter Cologne finden Sie unter: www.bilder.auto-24.net

    Das Rennen können Sie hier Live im Internet mitverfolgen: http://24h.kartcenter-cologne.de/live

    Print Friendly, PDF & Email

    Themen:

    | | |

    Kommentare deaktiviert für 24h Kartrennen von Köln 2013: Nebel gewinnt VIP Race und Christopher Brück holt die Pole

    Kommentare geschlossen.