Motorsport Magazin Rhein-Berg
  • Terminkalender

  • Schlagwörter

  • « | Home | »

    DTM: BMW Motorsport verpflichtet Timo Glock als achten Fahrer

    Von |

    BMW Bank DTM M3 matt schwarzTimo Glock (DE) kehrt in die BMW Familie zurück und geht 2013 für BMW Motorsport in der DTM an den Start. Damit ist das Fahreraufgebot für die neue Saison komplett. Neben Glock besetzen DTM-Champion Bruno Spengler (CA), Augusto Farfus (BR), Joey Hand (US), Andy Priaulx (GB), Martin Tomczyk (DE), Dirk Werner (DE) und Marco Wittmann (DE) die Cockpits der BMW M3 DTM.

    Glock startete seine Rennfahrer-Karriere im Rahmen der Formel BMW Nachwuchsförderung. 2000 gewann er den BMW ADAC Formel Junior Cup, ein Jahr später errang er in der Formel BMW ADAC Meisterschaft den Titel. 2004 gab er im Alter von 22 Jahren beim Großen Preis von Kanada sein Formel-1-Debüt. 2005 wechselte Glock in die nordamerikanische ChampCar World Series. Dort belegte er den achten Platz im Gesamtklassement und wurde als bester Neuling der Saison ausgezeichnet. Nach seiner Rückkehr nach Europa trat Glock in der GP2-Serie an – und gewann 2007 im zweiten Anlauf den Meistertitel.

    Im selben Jahr feierte er nach seinen Lehrjahren in der Formel BMW sein Comeback bei BMW. Neben dem dreimaligen Formel-1-Weltmeister Sebastian Vettel (DE) ging Glock als Testfahrer für das BMW Sauber F1 Team auf die Strecke. Dieses Sprungbrett nutzte er, um sich 2008 einen Stammplatz im Toyota F1 Team zu sichern. Drei Mal stand er für das japanische Team auf dem Podium, ehe er 2010 zu Virgin Racing, dem heutigen Marussia F1 Team, wechselte. Insgesamt absolvierte Glock 91 Formel-1-Rennen.

    Print Friendly, PDF & Email

    Themen:

    |

    Kommentare deaktiviert für DTM: BMW Motorsport verpflichtet Timo Glock als achten Fahrer

    Kommentare geschlossen.