Motorsport Magazin Rhein-Berg
  • Terminkalender

  • Schlagwörter

  • « | Home | »

    VLN: Uwe Alzen geht mit BMW Z4 an den Start

    Von |

    Uwe AlzenUwe Alzen und sein Team Uwe Alzen Automotive starten in der kommenden Saison mit einem BMW Z4 GT3 in der VLN Langstreckenmeisterschaft. Die Weichen für die anstehende Motorsportsaison sind gestellt. Mit einem BMW Z4 GT3 wird Uwe Alzen Automotive in der stärksten Klasse der VLN Langstreckenmeisterschaft an den Start gehen und damit Angriff auf den Gesamtsieg nehmen. Unterstützt wird das Team, wie im vergangenen Jahr, von Philipp Wlazik als zweitem Fahrer.

    Hauptsponsor ist der langjährige Partner H&R Spezialfedern aus Lennestadt. Als neuer Reifenpartner konnte Dunlop gewonnen werden. Uwe Alzen und Dunlop verbindet durch BMW Motorsport eine langjährige Zusammenarbeit, in der wertvolle Entwicklungsarbeit geleistet werden konnte. Uwe Alzen wird außerdem, wie auch in den letzten Jahren, als Werksfahrer für BMW Motorsport tätig sein. Hierbei wird er bei den 24 Stunden Klassikern sowie einigen ALMS Rennen in den USA an den Start gehen.

    Uwe Alzen: „Ich freue mich auf die Herausforderung mit dem BMW Z4 GT3. Ich bin meinen langjährigen Partnern sehr dankbar, dass sie mich auch auf dieser Reise begleiten, unterstützen und diese Herausforderung erst möglich machen.“

    Print Friendly, PDF & Email

    Themen:

    | | |

    Kommentare deaktiviert für VLN: Uwe Alzen geht mit BMW Z4 an den Start

    Kommentare geschlossen.