Motorsport Magazin Rhein-Berg
  • Terminkalender

  • Schlagwörter

  • « | Home | »

    Klimawartung an Hybrid-Fahrzeugen

    Von |

    Klimawartung Klimaanlage BoschHybridfahrzeuge drängen mehr und mehr auf den deutschen Automarkt. Die Zulassungen im Jahresvergleich legten zuletzt um das zwei- bis dreifache zu. Zwar ist der Antrieb in Deutschland mit inzwischen knapp einem Prozent Marktanteil immer noch eine Randerscheinung, doch angesichts teurer Kraftstoffe könnte sich das ändern.

    Aber nicht nur hinsichtlich ihres Antriebs sind die Hybrid-Autos was besonderes, sonder auch beim Klima-Service. Bei deutschen und französischen Herstellern für moderne Hybridfahrzeuge ist das weniger Problematisch. Sie verwenden in der Klimaanlage Standard PAG-Öle. Beim Klimaservice an Hybridfahrzeugen oder E-Fahrzeugen vieler anderer Hersteller hingegen sind es spezielle Esteröle, die keinesfalls mit Fremdölen vermischt werden dürfen. Diese Öle werden verwendet wenn es sich um elektrische Kompressoren handelt weil diese Öle eine niedrige elektrische Leitfähigkeit haben.

    Der Bosch Service Rhein-Berg verfügt über die entsprechenden Geräte und KnowHow für eine Klimawartung an Hybridfahrzeugen.

    Setzen Sie sich mit uns Verbindung – wir beraten Sie gerne ! http://www.bosch24.de/Kontakt.htm

    Print Friendly, PDF & Email

    Themen:

    | | |

    3 Kommentare »

    3 Kommentare to “Klimawartung an Hybrid-Fahrzeugen”

    1. hansam meint:
      4.Februar 2013 um 10:59

      Das ist ja ein selten gequirlter Mist, der hier verzapft wird.
      Hybrid-Wagen haben nicht wegen dem Antrieb eine spezielle Klima-Anlage bzw. -füllung, sondern weil die Vorgaben (auch von KBA) entsprechend definiert wurden.
      Das ist ein simpler Marketing-Artikel, der Fach-Wissen suggeriert, aber nur mit dümmlich zusammengesetzten Wörtern, die gerade so aktuell sind, zusammengekloppt wurde.
      Wer sowas publiziert, disqualifiziert sich selbst.

    2. Sascha meint:
      4.Februar 2013 um 11:52

      Hallo hansam,

      Kritik an unseren Beiträgen ist immer willkommen. Allerdings sollte es sich dabei um berechtigte Kritik handeln die dann durchaus auch ohne Formulierungen wie „gequirlter Mist“, „dümmlich“, „Fach-Wissen suggeriert“ oder ähnliches auskommt.

      Nun zum fachlichen: In dem Artikel ist weder die Rede von speziellen Klimaanlagen oder speziellen Füllungen für Hybridfahrzeuge. Hier geht es um Öle in der Klimaanlage. Ich setze hier Ihr Fachwissen voraus, dass Sie wissen wozu diese Öle in einer Klimaanlage verwendet werden.

    3. Sascha meint:
      4.Februar 2013 um 16:43

      Ergänzung:

      Klimaanlagen bei Hybrid oder E-Fahrzeugen werden zum Teil elektrisch angetrieben da der Verbrennungsmotor nicht permanent läuft.