Motorsport Magazin Rhein-Berg
  • Terminkalender

  • Schlagwörter

  • « | Home | »

    12h-Rennen Bathurst: Einziges internationales Langstreckenrennen in Australien

    Von |

    Audi R8 LMS Bathurst 12h-Rennen 2011 Sieger50 Teams mit 20 unterschiedlichen Fahrzeugherstellern sind für die „Bathurst 12 Hour“ gemeldet, das als „the ultimate Aussie endurance race“ gilt und von mehreren Fernsehsendern ausgestrahlt wird. Über Live Streams im Internet werden wir noch informieren.

    Bathurst liegt im Osten Australiens, etwa drei Autostunden von Sydney entfernt. Die Rennstrecke ist in mehrfacher Hinsicht ungewöhnlich. Da ist die lange Tradition, denn bereits 1938 fand dort der australische Grand Prix statt. Da ist der Umstand, dass es im Grunde ein Straßenkurs ist – oder besser gesagt eine Rennstrecke, über die der einzige Weg zu den Häusern einiger Anwohner führt. Da ist die Streckenführung, die lange Geraden mit engen Kurven kombiniert. Und da ist das Höhenprofil, bei dem zwischen dem tiefsten und dem höchsten Punkt der Strecke 174 Höhenmeter liegen. All dies macht den Kurs gerade bei Langstreckenrennen zu einer besonderen Herausforderung für die Fahrer.

    Unter den Teilnehmer auch der Vorjahres Sieger – das Team Phoenix Racing. Ein Jahr nach dem Triumph mit dem Audi R8 LMS stellt sich das Team von Ernst Moser erneut der Herausforderung beim Zwölf-Stunden-Klassiker in Australien. Der Schweizer Harold Primat sowie die Schweden Johan Kristoffersson und Andreas Simonsen werden den 560 PS starken GT3-Sportwagen mit der Startnummer „1“ pilotieren. Neben vielen australischen Teams und Fahrern gehen auch die Entwickler des Mercedes SLS, Bernd Schneider und Thomas Jaeger, an den Start. Unterstützung erhalten die beiden Langstreckenspezialisten von Alexander Roloff. Wie in den Vorjahren wird das Rennen wohl, in der mit 18 GT3 Fahrzeuge besetzten, Klasse A entschieden. Audi R8 LMS ultra, Porsche GT3-R, Lamborghini LP 560, BMW Z4 GT3, Corvette Z06 R-GT3, Ferrari 458, Mercedes-Benz SLS AMG GT3 and Mosler MT900 GT3 sind die klangvollen Namen in der GT3-Klasse.

    Der Ulmer Motorölspezialist Liqui Moly ist Namensgeber des einzigen internationalen Langstreckenrennens in Australien. Die „LIQUI MOLY Bathurst 12 Hour“ finden vom 8. bis 10. Februar 2013 statt.

    Print Friendly, PDF & Email

    Themen:

    | | |

    Kommentare deaktiviert für 12h-Rennen Bathurst: Einziges internationales Langstreckenrennen in Australien

    Kommentare geschlossen.