Motorsport Magazin Rhein-Berg
  • Terminkalender

  • Schlagwörter

  • « | Home | »

    Testchance mit Aston Martin Racing in Portugal

    Von |

    Aston Martin Vantage V12Aston Martin Racing lädt zum exklusiven Test nach Portugal: Fahrern, die schon immer einmal den Aston Martin V12 Vantage GT3 ausprobieren wollten, gibt Aston Martin Racing die einmalige Chance, den Supersportwagen mit V12-Motor auszuprobieren. Am 17. und 18. Februar testet Aston Martin Racing in Portimão an der Algarve in Portugal und bietet interessierten Fahrern die Möglichkeit, den V12 Vantage auszuprobieren.

    Bei dem Test mit dem GT3-Sportwagen haben die Teilnehmer prominente Gesellschaft: Der Test mit dem GT3-Sportwagen findet zusammen mit einem Test des Aston Martin-Werksteams statt, in Portugal bereiten sich auch Stefan Mücke, Darren Turner und Aston Martin-Neuverpflichtung Bruno Senna auf ihre Saison in der FIA Langstrecken-Weltmeisterschaft vor.

    In der Debütsaison des Aston Martin V12 Vantage GT3 im ADAC GT Masters fuhr der einzige V12-Motor-Sportwagen in der Sportwagenserie einen Sieg ein und triumphierte mit Young Driver AMR und Kristian Poulsen/Christoffer Nygaard auf dem Sachsenring.

    Für die zweite Saison des Power-Coupés hat Aston Martin den V12 Vantage GT3 weiter verbessert, verzichtet dabei aber auf kostspielige Updates. „Der Vantage hat ein sehr großes Potenzial, das momentan durch die jeweilige Fahrzeugeinstufung eingeschränkt wird“, sagte Aston Martin GT3-Ingenieur Dan Sayers. „Andere Hersteller verkaufen jährliche Update-Kits. Wir hingegen arbeiten mit der FIA zusammen, um über die Fahrzeugeinstufung das Potenzial freizusetzen, das im Auto steckt.“

    Interessierten Fahrern an dem Test in Portugal steht James Walters (james.walters@astonmartinracing.com) von Aston Martin Racing für weitere Informationen zur Verfügung.

    Themen:

    | | | |

    Kommentare deaktiviert für Testchance mit Aston Martin Racing in Portugal

    Kommentare geschlossen.