Motorsport Magazin Rhein-Berg
  • Terminkalender

  • Schlagwörter

  • « | Home | »

    WTCC: Huff fährt 2013 bei Münnich Motorsport – Winkelhock ist raus

    Von |

    WTCC Münnich Motorsport SeatEin Knaller einen Monat vor dem Saisonstart der Tourenwagen-Weltmeisterschaft: Münnich Motorsport aus Friedersdorf holt Titelverteidiger Rob Huff als Fahrer ins Team. Der 33-jährige Brite hatte 2012 im Chevrolet erstmals den Titel in der FIA World Touring Car Championship (WTCC) geholt. Er wird anstelle von Markus Winkelhock (Berglen-Steinach), der für die neue Saison einen „anderen Weg“ gewählt hat, einen der drei Seat Leon des Rennstalls aus Sachsen pilotieren. Huff fährt an der Seite von Teamchef und Rennstallbesitzer René Münnich (Friedersdorf) und Teammanager Marc Basseng (Neusalza-Spremberg).

    Der Rennstall aus Sachsen hatte Anfang Februar in Spanien und Portugal mit René Münnich und Marc Basseng bereits vier Testtage mit dem neuen Seat Leon absolviert. „Wir haben dabei mit allen Wetterfacetten zu tun gehabt, was uns viele Erfahrungen sammeln ließ“, erklärt Teammanager Marc Basseng. Am Mittwoch und Donnerstag (27./28. Februar 2013) stehen für Münnich Motorsport die letzten Testfahrten im italienischen Monza auf dem Programm, wo am 23./24. März 2013 auch die neue Saison der WTCC gestartet wird.

    Themen:

    | | | |

    Kommentare deaktiviert für WTCC: Huff fährt 2013 bei Münnich Motorsport – Winkelhock ist raus

    Kommentare geschlossen.