Motorsport Magazin Rhein-Berg
  • Terminkalender

  • Schlagwörter

  • « | Home | »

    WTCC: Fredy Barth startet 2013 im Wiechers BMW

    Von |

    Nach der Trennung von Seat wurde heute (06.03.2013) auf dem internationalen Automobil Salon in Genf bekannt gegeben das Fredy Barth in der Saison 2013 auf einem BMW 320 TC vom Team Wiechers Sport an den Start geht. Der 33 jährige Schweizer verfügt bereits über viel Erfahrung in der Tourenwagen Weltmeisterschaft. Zehn von zwölf Rennwochenenden wird er für das deutsche Team aus Nienburg bestreiten.

    In Portugal und Brasilien wird Fredy Barth nicht am Steuer des BMW sitzen, da es Terminüberschneidungen mit dem 24 Stunden Rennen in Spa (Belgien) gibt. Welches Auto beim 24h-Rennen in den Ardennen fahren wird ist noch nicht bekannt. Im letzten Jahr fuhr er dort den brandneuen Jaguar vom Team Emil Frey. Gleichzeitig mit der Bestätigung von Fredy Barth wurde auch ein neuer Sponsor von Wiechers Sport vorgestellt. Das Gebrauchtwagen Portal im Internet „Autoscout24“ wird auf dem BMW in der Saison 2013 werben.

    Fredy Barth wurde am 5. Dezember 1979 in Lausanne geboren. Heute lebt er in Kindhausen in der Schweiz. Mit 16 Jahren stieg er in den Kartsport ein und feierte in den folgenden Jahren beachtliche Erfolge im In- und Ausland. Mit 19 Jahren erkrankte Fredy Barth an Lymphdrüsenkrebs. Er konnte jedoch erfolgreich geheilt werden. Noch heute engagiert er sich unermüdlich für das Hilfswerk „Kind und Krebs – Schweizer Forschungsstiftung“. Er unterstützt dieses finanziell und ideell mit vielen Aktionen.

    Themen:

    | | | |

    Kommentare deaktiviert für WTCC: Fredy Barth startet 2013 im Wiechers BMW

    Kommentare geschlossen.