Motorsport Magazin Rhein-Berg
  • Terminkalender

  • Schlagwörter

  • « | Home | »

    Phoenix Racing startet in der Blancpain-Endurance-Serie und in der FIA-GT-Serie

    Von |

    Mit zwei Audi R8 LMS ultra geht Phoenix Racing in der Blancpain-Endurance-Serie (BES) an den Start. Der amtierende GT1-Weltmeister Markus Winkelhock steuert gemeinsam mit den beiden Belgiern Anthony Kumpen und Enzo Ide einen der 560 PS starken GT3-Sportwagen, im zweiten Phoenix-Cockpit wechseln sich BES-Titelverteidiger Christopher Haase, der Brite Oliver Jarvis und der Schweizer Harold Primat ab. Darüber hinaus nimmt das Team von Ernst Moser auch an der neu geschaffenen FIA GT-Serie teil. Beim Auftakt am 01. April 2013 im französischen Nogaro steuern Kumpen/Ide den Phoenix-R8.

    Das Drei-Stunden-Rennen im Königlichen Park von Monza in Italien bildet am 14. April 2013 den Auftakt zur Blancpain-Serie, es folgen zwei weitere Drei-Stunden-Rennen am 02. Juni 2013 im britischen Silverstone und am 30. Juni 2013 in Le Castellet. Nicht nur für Phoenix Racing stehen zum Saisonende gleich zwei Höhepunkte im Kalender, die 24 Stunden von Spa-Francorchamps am 24./25. Juli und das klassische 1000-Kilometer-Rennen am 22. September 2013 auf dem Nürburgring.

    Phoenix Racing hat sich auch in die neu geschaffene FIA-GT-Serie eingeschrieben, und zwar mit einem Audi R8 LMS ultra für Anthony Kumpen und Enzo Ide. „Wir wollen die SRO als Veranstalter dieser neuen Meisterschaft unterstützen, zumal wir das Format mit zwei Rennen über je eine Stunde interessant finden und weil RTL nicht nur über die Blancpain-Endurance-Serie, sondern auch über die neue FIA-GT-Serie berichten wird“, erläutert Ernst Moser.

    Sechs Läufe stehen im Kalender der FIA-GT-Serie. Nach dem Auftakt in Nogaro (F) am 01. April folgen Rennen im belgischen Zolder (21. April), im niederländischen Zandvoort (07. Juli), auf dem Slovakiaring nahe der slowakischen Hauptstadt Bratislava (13. Oktober) und im spanischen Navarra (13. Oktober). Wo der Finallauf (16. oder 23. November) ausgetragen wird, steht noch nicht fest.

    Themen:

    | | | | |

    Kommentare deaktiviert für Phoenix Racing startet in der Blancpain-Endurance-Serie und in der FIA-GT-Serie

    Kommentare geschlossen.