Motorsport Magazin Rhein-Berg
  • Terminkalender

  • Schlagwörter

  • « | Home | »

    FIA GT: Erstes freies Training in Nogaro

    Von |

    FIA GT Series 2013 Nogaro Sebastien Loeb RacingNun ist es soweit, die FIA GT Serie startet ihr erstes Rennwochenende im französischen Nogaro. Der erste Schlagabtausch der Kontrahenten fand zunächst unter trockenen und dann unter zunehmend nasseren Bedingungen statt. In der 80 minütigen Session am Nachmittag war der McLaren MP4-12C von Sebastien Loeb Racing mit der Start-Nr. 10 der schnellste. Mike Parisy fuhr mit 1:27,573 die schnellste Runde. Er teilt sich den englischen Sportwagen mit dem Österreicher Andreas Zuber. Der zweite McLaren mit Sebastien Loeb am Steuer kam auf die zweit schnellste Zeit.

    Für den neunmaligen Rallye Weltmeister ist es die erste volle Saison in einer internationalen GT-Serie. Der Audi R8 LMS vom Belgian Audi Club Team WRT kam mit Frank Stippler und Edward Sandström beendete das Freie Training auf Rang drei.

    Themen:

    | | |

    Kommentare deaktiviert für FIA GT: Erstes freies Training in Nogaro

    Kommentare geschlossen.