Motorsport Magazin Rhein-Berg
  • Terminkalender

      Keine Veranstaltung gefunden
  • Schlagwörter

  • « | Home | »

    VLN: Christopher Brück startet in die neue Motorsportsaison am Nürburgring

    Von |

    Was lange währt, wird endlich gut: der Wetterbericht prognostiziert für das kommende Wochenende (13.04.2013) am Nürburgring die langersehnten frühlingshaften Temperaturen. Damit steht dem Auftakt zur VLN Langstreckenmeisterschaft wohl endgültig nichts mehr im Wege. Christopher Brück und sein neues Team von Timbuli Racing gehen gut vorbereitet in die neue Saison und fiebern dem ersten Lauf bereits entgegen.

    „Aufgrund des langandauernden Winters in der Eifel sind die Veranstalter leider in den letzten Wochen zu drei Absagen gezwungen worden. Jetzt freuen wir uns natürlich alle ungemein, dass es endlich losgehen kann“, erklärt Christopher Brück voller Vorfreude. Der 28-Jährige Kölner wird sich beim 38. DMV 4-Stunden Rennen der Renngemeinschaft Düren das Cockpit eines der beiden Porsche 997 GT3 R von Timbuli Racing mit dem Niederländer Jaap van Lagen teilen. Eine starke Fahrerkombination, die gleich von Beginn an auf sich aufmerksam machen möchte.

    „Ich denke, dass wir für die neue Saison wirklich sehr gut aufgestellt sind. Timbuli Racing rund um Chefmechaniker Michele Rinaldi hat über den Winter einen hervorragenden Job gemacht und beide Fahrzeuge bestens für den Einsatz auf der Nürburgring Nordschleife vorbereitet. Hinzu kommt, dass alle Fahrer auf einem sehr hohen Niveau sind. Ich traue uns trotz der harten Konkurrenz in diesem Jahr sehr viel zu. Mit ein bisschen Glück vielleicht ja auch schon beim Saisonauftakt“, so Brück weiter.

    Zum ersten Lauf der VLN Langstreckenmeisterschaft dürfen sich die Fans auf rund 200 Fahrzeuge freuen, die das vierstündige Rennen auf der Nürburgring Nordschleife in Angriff nehmen werden. Mehr als drei Dutzend von ihnen zählen dabei zum erweiterten Favoritenkreis beim Kampf um den ersten Tagessieg. Wenn am Samstag, 13.04.2013 pünktlich um 12:00 Uhr die Ampel von Rot auf Grün schaltet, ist die Spannung also bereits vorprogrammiert. (Text: Daniel Cornesse)

    Print Friendly, PDF & Email

    Themen:

    | | |

    Kommentare deaktiviert für VLN: Christopher Brück startet in die neue Motorsportsaison am Nürburgring

    Kommentare geschlossen.