Motorsport Magazin Rhein-Berg
  • Terminkalender

  • Schlagwörter

  • « | Home | »

    Porsche Supercup: MRS Team ist für Barcelona gut aufgestellt

    Von |

    MRS Team Porsche CupAm kommenden Wochenende (11.05 – 12.05.2013) wird das brandneue Porsche 991 GT3 Cup Fahrzeug sein Renndebut geben. Im Rahmen des Formel 1 GP von Spanien wird auf der Rennstrecke von Barcelona der erste Lauf zum Porsche Supercup 2013 ausgetragen.

    Mit von der Partie auch das MRS-Team aus Lonsee, welches gleich drei dieser neuen Rennboliden im Gepäck hat. Nach einem abschließenden Roll-out in Hockenheim am vergangenen Dienstag, fühlen sich die drei MRS-Piloten Roar Lindland (NOR), Esteban Gini (ARG) und der Porsche Scholarship Gewinner Jean-Karl Vernay (FRA) bestens präpariert für das erste Kräftemessen der Saison.

    Seit nunmehr 10 Jahren ist die MRS-Mannschaft rund um Iris Dorr und Karsten Molitor schon ein fester Bestandteil der Porsche Markenpokale. Im Jubiläumsjahr verfügt das MRS-Team über die internationalste Fahrerbesetzung in der Firmengeschichte. Neben den drei Supercup-Akteuren aus Norwegen, Argentinien und Frankreich, sind weitere 11 Fahrer aus weiteren 10 Nationen am Start.

    Karsten Molitor: „Nach dem Saisonauftakt des Porsche Carrera Cup am vergangenen Wochenende in Hockenheim, freuen wir uns nun sehr auf die Premiere des neuen Porsche 991 GT3 Cup. Wir sind schon sehr gespannt, wie sich der „Neue“ schlägt, verfügt er doch bereits auf dem Papier über noch mehr Potential als sein Vorgänger. Wir haben eine tolles Fahrertrio, mit denen die Arbeit schon bis jetzt sehr viel Spaß gemacht hat.“

    Print Friendly, PDF & Email

    Themen:

    | | | |

    Kommentare deaktiviert für Porsche Supercup: MRS Team ist für Barcelona gut aufgestellt

    Kommentare geschlossen.