Motorsport Magazin Rhein-Berg
  • Terminkalender

  • Schlagwörter

  • « | Home | »

    ADAC GT Masters: Souveräner Audi-Sieg von Mies/Rast auf dem Sachsenring

    Von |

    #27 Prosperia C. Abt Racing » Audi R8 LMS ultra » Christopher Mies » René Rast Christopher Mies (24, Heiligenhaus) und René Rast (26, Frankfurt / Prosperia C. Abt Racing) waren im ersten Lauf des ADAC GT Masters auf dem Sachsenring nicht zu schlagen. Das Audi-Duo fuhr mit einer souveränen Vorstellung als erste Fahrerpaarung in der Saison 2013 einen zweiten Laufsieg ein. Spannend von der ersten bis zur letzten Runde verlief der Kampf um Platz zwei. Christian Engelhart (26, Kösching) und Nicolas Armindo (31, F / Team Geyer & Weinig EDV – Schütz Motorsport) setzten sich im Porsche 911 knapp gegen den BMW Z4 von Max Sandritter (24, Raubling) und Jens Klingmann (22, Leimen / PIXUM Team Schubert) durch. „Siege im ADAC GT Master sind nie einfach, aber das war heute schon einer der etwas leichteren Siege“, jubelte Christopher Mies nach seinem insgesamt sechsten ADAC GT Masters-Laufsieg.

    Ergebnis Rennen 1 am Sachsenring:

    1. Christopher Mies/René Rast (Audi R8 LMS ultra), 43 Runden
    2. Christian Engelhart/Nicolas Armindo (Porsche 911 GT3 R, +7,862 Sekunden
    3. Maximilian Sandritter/Jens Klingmann (BMW Z4 GT3), +8,212 Sek.
    4. Robert Renauer/Martin Ragginger (Porsche 911 GT3 R), +13,009 Sek.
    5. Maximilian Buhk/Maximilian Götz (Mercedes-Benz SLS AMG GT3), +13,293 Sek.
    6. Daniel Dobitsch/Aditya Patel (Audi R8 LMS ultra), +36,007 Sek.

    Themen:

    | | | |

    Kommentare deaktiviert für ADAC GT Masters: Souveräner Audi-Sieg von Mies/Rast auf dem Sachsenring

    Kommentare geschlossen.