Motorsport Magazin Rhein-Berg
  • Terminkalender

  • Schlagwörter

  • « | Home | »

    DTM: Robert Wickens im Mercedes zum ersten Mal auf der Pole Position

    Von |

    DTM Mercedes Robert Wickens Die erste Startreihe für den fünften Lauf der DTM-Saison 2013 auf dem Norisring ist fest in kanadischer Hand: Im Qualifying auf dem Nürnberger Stadtkurs sicherte sich Robert Wickens im DTM Mercedes AMG C-Coupé erstmals in seiner DTM-Karriere die Pole-Position. Sein Landsmann Bruno Spengler fuhr im BMW M3 DTM auf Platz zwei. Dahinter folgte der Brite Gary Paffett (Mercedes-Benz) als Drittschnellster vor Edoardo Mortara als bestplatziertem Fahrer eines Audi RS 5 DTM auf Rang vier.

    Die beiden Mercedes-Benz-Youngster Pascal Wehrlein und Daniel Juncadella qualifizierten sich auf die Positionen fünf und sieben, dazwischen landete BMW-Fahrer Andy Priaulx, der mit Startplatz sechs sein bestes DTM-Qualifyingergebnis egalisierte.

    Mister Norisring“ (Jamie Green) kam im Audi RS 5 nur auf einen 14. Platz. Das ist keine ideale Ausgangslage für Audi den Fluch vom Norisring endlich los zu werden. Denn seit 2002 hat kein Audi mehr beim Heimrennen in Nürnberg gewonnen.

    Themen:

    | | |

    Kommentare deaktiviert für DTM: Robert Wickens im Mercedes zum ersten Mal auf der Pole Position

    Kommentare geschlossen.