Motorsport Magazin Rhein-Berg
  • Terminkalender

  • Schlagwörter

  • « | Home | »

    Porsche Carrera Cup Deutschland: Marko Klein am Norisring auf Rang 4

    Von |

    Porsche 911 GT3 Cup 2013 SupercupEs war Motorsport vom Allerfeinsten, den das Team ZaWotec beim fünften Rennwochenende des Porsche Carrera Cup Deutschland am Norisring gezeigt hat: Ausgerechnet auf dem traditionsreichen Stadtkurs in Nürnberg, dem „Monaco der Tourenwagen“, gelang Marko Klein mit Rang vier im zweiten Lauf der endgültige Durchbruch – und das unmittelbar hinter Sean Edwards. Nach viel Pech bei den bisherigen Rennen im prestigereichen Porsche-Markenpokal hatte der 35-jährige Steirer dieses Mal das Rennglück auf seiner Seite, behielt im Chaos der Startphase einen kühlen Kopf und wurde mit dem größten Erfolg seiner bisherigen Rennkarriere belohnt. Auch der zweite ZaWotec-Pilot Sascha Halek brachte mit Platz 17 im ersten Rennen am Samstag eine solide Leistung.

    Im Rennen eines Rennfahrers gibt es Tage, die man vermutlich nie wieder vergisst. Marko Klein wird der 14. Juli 2013 mit Sicherheit ewig in Erinnerung bleiben. Nach vielen Höhen und Tiefen sowie Top-10-Platzierungen fuhr der 35-jährige Pilot des rot-weiß-roten Teams ZaWotec Racing beim 10. Lauf des Porsche Carrera Cup Deutschland sensationell auf Rang vier – und lag im Ziel nur wenige Zehntelsekunden hinter Sean Edwards, der derzeit auf Platz 3 der Meisterschaft steht.

    Zum Rennverlauf: In einer mehr als turbulenten Startphase des Sonntag-Rennens auf dem 2,3 Kilometer langen Stadtkurs krachte es in der ersten Kurve gleich mehrmals. Während sich Sieganwärter wie Philipp Eng, Christian Engelhardt (Crash) und Kévin Estre (Frühstart) von selbst aus dem Rennen nahmen, machte Marko Klein von Startposition 9 aus Platz um Platz gut und fand sich während der ersten Safety-Car-Phase schon auf Rang 4 wieder.

    Print Friendly, PDF & Email

    Themen:

    | | | |

    Kommentare deaktiviert für Porsche Carrera Cup Deutschland: Marko Klein am Norisring auf Rang 4

    Kommentare geschlossen.