Motorsport Magazin Rhein-Berg
  • Terminkalender

      Keine Veranstaltung gefunden
  • Schlagwörter

  • « | Home | »

    Porsche Carrera Cup Deutschland: Dominic Jöst ist Halbzeitmeister in der B-Wertung

    Von |

    Dominic Jöst Porsche Carrera CupEin Sieg und ein zweiter Platz waren die souveräne Ausbeute von Dominic Jöst beim Gastspiel des Porsche Carrera Cup auf dem Norisring in Nürnberg. Das einzige Stadtrennen des Markenpokals in Deutschland gilt bei Fans und Fahrern gleichermaßen als Höhepunkt der Saison. Rund 126.000 Zuschauer sahen, wie Jöst erstmals die Tabellenführung in der hart umkämpften B-Wertung an sich reißen konnte. Nach fünf von neun Veranstaltungen ist der Abtsteinacher voller Zuversicht für die zweite Saisonhälfte.

    „Das ist ein unbeschreibliches Gefühl, vor dieser Kulisse zu gewinnen“, strahlte Dominic Jöst nach dem ersten der beiden Rennen auf dem Norisring. Vom Siegessekt durchnässt, ließ sich der 34-Jährige von der Crew seines Rennstalls feiern. „Das Team von Attempto Racing hat mir ein perfektes Auto hingestellt, mit dem das Rennen riesigen Spaß gemacht hat.“ Über die komplette Distanz von 25 Runden hinweg ließ der Motorsportler nichts anbrennen und münzte seine Pole-Position in seinen vierten Saisonsieg um.

    Auch am Sonntag hatte der 34-Jährige den Sieg vor Augen. Im zweiten Lauf des Wochenendes stellte er einmal mehr sein Können unter Beweis und führte das Feld an. Getriebeprobleme am 450 PS starken Porsche 911 GT3 Cup des Attempto-Racing-Piloten verhinderten jedoch einen weiteren Triumph. „Ich hatte keinen ersten Gang mehr“, erklärt Dominic Jöst. „Dadurch musste ich mich Rolf Ineichen geschlagen geben. Ohne dieses Problem hätte ich den ersten Platz nach Hause gefahren. Mit Platz zwei habe ich das Maximum unter diesen Umständen herausholt. Schade, aber das gehört zum Motorsport eben dazu.“

    Nun wartet auf den neuen Tabellenführer eine fünfwöchige Sommerpause, ehe es vom 16. bis 18. August mit dem nächsten Rennwochenende auf dem Nürburgring weitergeht. Die Pause bis zum Gastspiel in der Eifel nutzt der 34-Jährige, um Kraft für die zweite Saisonhälfte zu tanken. „Auf uns kommt noch einmal ein großes Stück Arbeit zu“, sagt der Abtsteinacher. „Mit jedem Rennen spitzt sich der Kampf um den Titel zu. Jeder Fehler in dieser engen Meisterschaft wird hart bestraft. Ich werde alles geben, um meine derzeitige Spitzenposition zu behaupten.“

    Aktueller Tabellenstand in der B-Wertung des Porsche Carrera Cup:

    1. Dominic Jöst (140 Punkte)
    2. Rolf Ineichen (132 Punkte)
    3. Thomas Langer (99 Punkte)
    4. Wolf Nathan (98 Punkte)
    5. Daniel Allemann (98 Punkte)
    Print Friendly, PDF & Email

    Themen:

    | | | |

    Kommentare deaktiviert für Porsche Carrera Cup Deutschland: Dominic Jöst ist Halbzeitmeister in der B-Wertung

    Kommentare geschlossen.