Motorsport Magazin Rhein-Berg
  • Terminkalender

    Keine Veranstaltung gefunden
  • Schlagwörter

  • « | Home | »

    WEC: Young Driver AMR mit Nicki Thiim in Sao Paulo

    Von |

    Aston Martin Le Mans 2012 Young Driver AMRDas dänische Nachwuchstalent Nicki Thiim wird für Young Driver AMR bei der vierten Runde der FIA Langstrecken-Weltmeisterschaft (WEC) in Brasilien (30. August – 1. September 2013) antreten. Thiim teilt sich bei den „6 Stunden von Sao Paulo“ den von Aston Martin Racing eingesetzten #95 Young Driver AMR-Aston Martin Vantage GTE mit seinen Landsleuten Christoffer Nygaard und Kristian Poulsen. Der 24h-jährige Thiim übernimmt in Brasilien den Platz von Allan Simonsen, der bei den 24h von Le Mans im Juni auf tragische Weise verunglückte.

    „Wir heißen Nicki Thiim als jüngstes Mitglied im Team von Young Driver AMR für das Rennen in Sao Paulo willkommen”, so Jan Struve von Young Driver AMR. „Nicki ist zweifellos ein großes Talent und wir sind sicher, dass er beim Rennen in Brasilien eine gute Unterstützung für Christoffer und Kristian ist. Er hat kürzlich bereits mit dem Aston Martin Vantage GTE getestet und uns mit schnellen Rundenzeiten überzeugt.”

    Nicki Thiim ist der Sohn der DTM-Legende Kurt “Dansky” Thiim und tritt derzeit im Porsche Carrera Cup Deutschland und im internationalen Porsche Supercup an. In beiden Meisterschaften liegt Thiim derzeit auf Rang zwei. Thiim machte bereits erste Erfahrungen im Langstreckensport und gehörte zum Siegerteam bei den 24h auf dem Nürburgring im Mai.

    Der Teamkollege von Nygaard und Poulsen in den verbleibenden vier WEC-Läufen nach dem Rennen in Brasilien wird zu einem späteren Zeitpunkt bestätigt.

    Young Driver AMR hat kürzlich bestätigt, das Programm in der FIA WEC nach den tragischen Ereignissen während der 24h von Le Mans im Gedenken an Allan Simonsen fortzusetzen. „In den vergangenen Wochen haben wir sehr viel Unterstützung von Fans erhalten, die uns viele Briefe und E-Mails geschickt haben, um die Familie von Allan Simonsen und Young Driver AMR zu unterstützen”, sagt Jan Struve. “Wir möchten uns ganz herzlich für diese Unterstützung bedanken. Darüber hinaus haben viele Fans, Fahrer, Teams und auch Rennserien in den vergangenen Wochen verschiedene Aktionen gestartet, um den Alan Simonsen Gedenkfond zu unterstützen. Wir bedanken uns bei allen, die mit ihrem großen Engagement den Fond unterstützen und ihren Teil dazu betragen, dass Allan Simonsen uns in guter Erinnerung bleibt.”

    Print Friendly, PDF & Email

    Themen:

    | | | | |

    Kommentare deaktiviert für WEC: Young Driver AMR mit Nicki Thiim in Sao Paulo

    Kommentare geschlossen.