Motorsport Magazin Rhein-Berg
  • Terminkalender

  • Schlagwörter

  • « | Home | »

    Blancpain Endurance Series: Das 1.000 Kilometer Rennen am Nürburgring

    Von |

    Prospeed Porsche Blancpain Endurance SeriesNach dem 24-Stunden-Rennen und dem Truck Grand Prix erwartet die Freunde des -Motorsports am Nürburgring in diesem Jahr ein drittes echtes Highlight. Am 22. September 2013 gastiert die Blancpain Endurance Series, die europäische Motorsportrennserie für Gran-Turismo-Fahrzeuge der Klasse GT3, am NRing. Das Rennen wird als 1.000 KM Rennen ausgetragen und setzt somit eine Jahrzehnte alte Tradition am Nürburgring fort.

    1.000 KM Rennen haben am Nürburgring eine lange Tradition

    Über diese Distanz wurde auf dem Nürburgring erstmals im Jahr 1953 gefahren. In den folgenden Jahrzehnten wurde das 1.000-Kilometer-Rennen zu einem Fixpunkt der internationalen Langstrecken-Szene. Rekordsieger ist bis heute der legendäre Stirling Moss mit vier Triumphen (1956, 1958, 1959 und 1960).

    Die Blancpain Endurance Series startet bereits in die dritte Saison und erfreut sich einer immer größeren Beliebtheit bei den Fans. Die Rennserie besteht 2013 aus fünf Rennen und wird von der SRO Motorsports Group ausgetragen. Dabei ist das Rennen am Nürburgring nicht nur der Saisonabschluss, sondern neben dem 24h-Rennen von Spa-Francorchamps auch der zweite echte Saison-Höhepunkt.

    Die Rennen sollen den Langstreckencharakter der alten FIA-GT-Meisterschaft aufleben lassen. So wird es am Nürburgring ein 1000-Kilometer-Rennen geben, dass es in sich hat. Rund 60 Autos werden auf der Grand-Prix-Strecke für mächtig Betrieb und packenden Motorsport mit vielen Überholmanövern sorgen. Die Premiere am Ring im letzten Jahr war für die gemeinsam ausrichtenden ADAC Mittelrhein und AC Mayen ein voller Erfolg.

    Gibt es bald wieder ein 1.000 KM Rennen auf der Nordschleife ?

    „Unsere ursprüngliche Idee war es, ein Rennen zu machen, dass über 1.000 Kilometer geht und auf der Nordschleife ausgetragen wird.“ erzählt Marc Hennerici der Leiter für port&Event beim ADAC Mittelrhein. „Den ersten Step konnten wir nun bereits im zweiten Jahr verwirklichen, alles andere wird die Zukunft zeigen“, deutet Hennerici an, dass die Blancpain-Endurance-Series in Zukunft auf der Nordschleife rennen könnte. „Die Rahmenbedingungen auf der Nordschleife müssen allerdings stimmen. Dazu gehört in erster Linie die Überwachbarkeit der Rennfahrzeuge auf der Nordschleife.“

     

    Print Friendly, PDF & Email

    Themen:

    | | | |

    Kommentare deaktiviert für Blancpain Endurance Series: Das 1.000 Kilometer Rennen am Nürburgring

    Kommentare geschlossen.