Motorsport Magazin Rhein-Berg
  • Terminkalender

  • Schlagwörter

  • « | Home | »

    Regen, Regen und noch mal Regen – Motorsport Wochenende 19.10.-20.10.2013

    Von |

    Regen WEC Carrera Cup DeutschlandDa steht Sonntagmorgen früh um 09:00 auf und schaut aus dem Fenster, Regen. Aber egal, das Rennen der WEC in Japan am Mount Fuji läuft ja im Fernsehen und der steht ja nicht draußen. Also vor den Fernseher – Eurosport – und was läuft da ? richtig Fußball. Zu erst mal die Fernsehzeitung gecheckt, da steht eindeutig WEC Live aus Japan. Die Zeitumstellung ist erst nächstes Wochenende also kann es daran auch nicht liegen.

    Dann mal im Internet suchen was das los ist. Und nach ein paar Klicks war es schnell klar, das Rennen in Fuji wurde wegen Regen abgebrochen. Das sechste Saisonrennen der Sportwagen-Weltmeisterschaft WEC wurde am Sonntag wegen starker Regenfälle zwei Mal nach Einführungsrunden hinter dem Safety Car unterbrochen. Nach einem dritten Startversuch mit einer weiteren Safety-Car-Runde eineinhalb Stunden vor dem geplanten Rennende wurde es schließlich vorzeitig abgebrochen. Die Toyota-Mannschaft Kazuki Nakajima, Alexander Wurz und Nicolas Lapierre wurden damit als Gewinner des Rennens gewertet. Soviel zum Thema WEC.

    Wenn man schon vor dem Rechner sitzt kann man ja mal gleich einen Blick auf den Live Stream vom letzten Rennen des Porsche Carrera Cup Deutschland in Hockenheim werfen. Und – Regen – war ja klar. Der Kommentator Burkhard Bechtel sprach gar vom See Genezareth vor der Spitzkehre oder von Nicki Thiim, der jesusgleich über das Wasser trabt. Am Ende gewann Kevin Estre im blauen Porsche von Attempto Racing die Wasserspiele von Hockenheim. Mit dem Sieg im letzten Lauf der Saison 2013 gewann der Franzose auch die Meisterschaft im Porsche Carrera Cup. Dann sind wir mal gespannt ob es beim letzten Lauf er DTM auch regnet.

    Rennergebnis WEC in Fuji (Japan) Top Ten:

    1. Lapierre/Nakajima/Wurz (Toyota)
    2. Duval/Kristensen/McNish (Audi R18 e-tron quattro)
    3. Beche/Belicchi (Lola-Toyota)
    4. Baguette/Gonzalez/Plowman (Morgan-Nissan)
    5. Conway/Martin/Rusinov (Oreca-Nissan)
    6. Hiranaka/Ueda/Wirdheim (Zytek-Nissan)
    7. Brundle/Heinemeier Hansson/Pla (Morgan-Nissan)
    8. Graves/Nakano/Walker (Oreca-Nissan)
    9. Bradley/Koizumi/Matsuda (Morgan-Nissan)
    10. Kaffer/Minassian/Perez Companc (Oreca-Nissan)

    Rennergebnis Porsche Carrera Cup Deutschland Finale Hockenheim TopTen:

    1. Kévin Estre (F/Attempto Racing)
    2. Christian Engelhart (D/Konrad Motorsport)
    3. Alex Riberas (E/Attempto Racing)
    4. Nicki Thiim (DK/Attempto Racing)
    5. Jaap van Lagen (NL/FE Racing by Land-Motorsport)
    6. Philipp Eng (A/Logiplus MRS-Racing)
    7. Norbert Siedler (A/Aust Motorsport)
    8. Jeffrey Schmidt (CH/ Project 1)
    9. Pieter Schothorst (NL/Team Bleekemolen)
    10. Bas Schothorst (NL/Team Bleekemolen)

    Themen:

    | | | | | |

    Kommentare deaktiviert für Regen, Regen und noch mal Regen – Motorsport Wochenende 19.10.-20.10.2013

    Kommentare geschlossen.