Motorsport Magazin Rhein-Berg
  • Terminkalender

  • Schlagwörter

  • « | Home | »

    Formel 1: Sebastian Vettel siegt in Abu Dhabi – Werden die letzten beiden Rennen 2013 genauso langweilig ?

    Von |

    Abu Dhabi FinaleAuf dem Yas Marina Circuit in Abu Dhabi gewinnt der Formel 1 Weltmeister Sebastian Vettel am Sonntag (03.11.2013) sein siebtes Rennen in Folge. Zweiter wurde sein Teamkollege im Red Bull Renner Mark Webber. Nico Rosberg im Mercedes konnte sich über einen dritten Platz freuen. Doch das Rennen war alles andere als spannend. Mark Webber vergeigte den Start und Vettel setzte sich an die Spitze.

    Gut für Webber das es in der FIA Langstreckenmeisterschaft (WEC) nur fliegende Starts gibt, da wird er es nächstes Jahr im Porsche einfacher haben. Das Rennen machte den Eindruck als ob die meisten Teams schon mit der Saison 2013 abgeschlossen haben und sich auf ihre Entwicklungen für das Jahr 2014 konzentrierten. Einzig Mercedes war bemüht den zweiten Platz in der Konstrukteurs Wertung zu festigen und den Abstand auf Ferrari auszubauen.

    Formel 1 Reporter, wie Christian Danner und Heiko Wasser, sind sicher in der einen oder andere Situation zu beneiden, aber nicht heute. Sie versuchten verzweifelt Spannung in das sehr langweilige Rennen von Abu Dhabi rein zu interpretieren und redeten sich dabei teilweise um Kopf und Kragen. Irgendwie versuchten sie die Zuschauer davon abzuhalten umzuschalten und sich zum Beispiel die Geschichten der B Promis in Marbella auf VOX anzuschauen.

    Themen:

    | | |

    Kommentare deaktiviert für Formel 1: Sebastian Vettel siegt in Abu Dhabi – Werden die letzten beiden Rennen 2013 genauso langweilig ?

    Kommentare geschlossen.