Motorsport Magazin Rhein-Berg
  • Terminkalender

    Keine Veranstaltung gefunden
  • Schlagwörter

  • « | Home | »

    WEC: Young Driver AMR startklar für Sportwagen-WM 2014

    Von |

    Aston Martin Le Mans 2012 Young Driver AMRVor zwölf Monaten begann beim Saisonstart der Sportwagen-Weltmeisterschaft FIA World Endurance Championship (FIA WEC) in Silverstone in England eine neue Ära für Young Driver AMR mit dem Debüt in der WEC als Partnerteam von Aston Martin Racing. Das WM-Debüt hatte nicht besser laufen können, gleich beim ersten Rennen gelang Young Driver AMR der erste Klassensieg. Ein Jahr später und mit der Erfahrung aus einer kompletten Saison, in der der Young Driver AMR-Aston Martin Vantage GTE als schnellstes Auto in der GTE-Am-Klasse beeindrucken konnte, startet Young Driver AMR in Silverstone (England) in die zweite WM-Saison.

    Der Young Driver AMR-Aston Martin GTE mag in diesem Jahr identisch aussehen wie im Vorjahr, doch unter dem Kohlefaserkleid ist so einiges neu. In der Winterpause wurde der Aston Martin auf den letzten technischen Stand gebracht und startet 2014 auf dem technischen Stand der Werksautos in der Pro-Kategorie. Durch eine Regeländerung bei der Zusammensetzung der Fahrerpaarungen startet Young Driver AMR in diesem Jahr auch mit einem leicht geänderten Fahrertrio. In Silverstone startet der amtierende Porsche Supercup-Champion Nicki Thiim im Aston Martin mit der Startnummer #95 gemeinsam mit Kristian Poulsen und Neuzugang David Heinemeier Hansson.

    Beim ersten WM-Lauf hat Young Driver AMR dazu gleich doppelte Chancen auf einen Erfolg. “Young Driver” Christoffer Nygaard startet im Schwesterauto von Aston Martin Racing zusammen mit Pedro Lamy und Paul Dalla Lana.

    Print Friendly, PDF & Email

    Themen:

    | | |

    Kommentare deaktiviert für WEC: Young Driver AMR startklar für Sportwagen-WM 2014

    Kommentare geschlossen.