Motorsport Magazin Rhein-Berg
  • Terminkalender

  • Schlagwörter

  • « | Home | »

    ADAC GT Masters: Götz und Buhk siegen beim ersten Rennen auf dem Lausitzring

    Von |

    HTP Mercedes SLSDie beiden HTP Motorsport Piloten Maximilian Buhk (21) und Maximilian Götz (28) haben im Mercedes-Benz SLS AMG beim dritten Rennwochenende des ADAC GT Masters ihren zweiten Saisonsieg eingefahren. Die Mercedes-Benz-Fahrer fuhren ein souveränes Rennen am Samstag (24.05.2014) auf dem Lausitzring und siegten mit einem Vorsprung 13,8 Sekunden auf den Porsche 911 von Robert Renauer (29) und Norbert Siedler (31). Die von der Pole Position gestartete Roller Corvette von Titelverteidiger Daniel Keilwitz (24) und Oliver Gavin (41) lag in der ersten Rennhälfte an der Spitze und kam nach einem verpatztem Boxenstopp auf Rang drei ins Ziel.

    Luca Ludwig / Alon Day im Zakspeed Mercedes SLS beendeten das Rennen als Fünfte. Tabellenführer Jaap van Lagen (37) kam gemeinsam mit Martin Ragginger (25) im Porsche 911 auf Rang sechs ins Ziel. Ex-Formel-1-Pilot Jaime Alguersuari (24) gemeinsam mit Nico Bastian (24) hatte ein starkes ADAC GT Masters-Debüt, beide fuhren auf Rang sieben. Rallye-Weltmeister Sébastien Ogier (30) kam bei seinem ersten GT Masters-Rennen gemeinsam mit Markus Winkelhock (33) im Audi R8 LMS auf Rang 13 ins Ziel.

    Bilder von den Rennen der ADAC GT Masters finden Sie hier !

    Themen:

    | | | |

    Kommentare deaktiviert für ADAC GT Masters: Götz und Buhk siegen beim ersten Rennen auf dem Lausitzring

    Kommentare geschlossen.