Motorsport Magazin Rhein-Berg
  • Terminkalender

  • Schlagwörter

  • « | Home | »

    DTM: Von der Pole zum Sieg in Moskau

    Von |

    BMW M4 Maxime MartinDer belgische BMW-Pilot Maxime Martin feierte beim fünften Lauf der DTM auf dem Moscow Raceway am Sonntag 13.07.2014 seinen ersten DTM-Sieg von der Pole Position. Zweiter wurde Markenkollege Bruno Spengler. Dritter wurde in der spannenden Schlussphase Audi-Fahrer Mattias Ekström. Guter vierter wurde Marco Wittmann (BMW) – der seine Tabellenführung verteidigte. Dann folgten der Schweizer Nico Müller (Audi) und Timo Glock (BMW). Bester Mercedes Pilot war Christian Vietoris.

    Das Rennen wurde durch zwei Safety Car Phasen unterbrochen. Das erste mal rückte das Safety Car aus weil Timo Scheider auf der Start- und Zielgeraden stehen geblieben ist. Kurz darauf gab es einen Zwischenfall mit Mike Rockefeller, der zu einer weiteren Safety Car Phare führte. Über den Ausrutscher war Teamchef Ernst Moser ziemlich sauer, weil er unnötig war und Rockenfeller auf einer guten Strategie unterwegs war.

    Themen:

    | | |

    Kommentare deaktiviert für DTM: Von der Pole zum Sieg in Moskau

    Kommentare geschlossen.