Motorsport Magazin Rhein-Berg
  • Terminkalender

  • Schlagwörter

  • « | Home | »

    ADAC GT Masters: Kelvin van der Linde und Rene Rast gewinnen das erste Rennen am Sachsenring

    Von |

    sachsenring-sieger-rennen1Bei schönem Spätsommer – Wetter startet am Samstag (20.09.2014) der erste Lauf der GT Masters auf dem Sachsenring. Auf der Pole Postion stand der Prosperia C. Abt Racing Audi R8 ( an der Linde / Rast). Lokalmatador Philip Geipel startete mit seinem Audi R8 von Position 4. Die Startplätze 2 und 3 belegten jeweils die Porsche von Team Herberth und Schütz Motorsport.

    Am Start setzte sich Klevin van der Linde im Audi durch, doch bereits nach der ersten Runde rückte das Saftey Car aus, weil 2 havarierte Fahrzeuge geborgen werden mussten. Der Zakspeed Mercedes SLS und der Pixum BMW Z4 blieben nach Kollisionen auf der Strecke liegen. Nach dem Restart konnte sich van der Linde gleich etwas vom Feld absetzen. Es folgte eine weitere Safety Car Phase, die die Positionen an der Spitze allerdings nicht veränderte.

    Bis zu den Pflichtboxenstops blieb die Reihenfolge an der Spitze unverändert. Van der Linde / Rast vor Engelhart / van Lagen und Stolz / Götz. Nach den Boxenstops kam der Schubert BMW Z4 mit Baumann / Hürtgen auf den dritten Platz vor. Zehn Minuten vor Schluss rückte das Safety Car erneut aus. Beim Restart behauptete Rene Rast erneut die Führung im Audi R8.

    So fuhren Kelvin van der Linde und Rene Rast zu einem Start-Ziel Sieg. Zweite wurde das Porsche Duo Jaap van Lagen und Christian Engelhart vom Team Schütz Motorsport. Auf den dritten Platz kamen die BMW Z4 Piloten Claudia Hürtgen und Dominik Baumann.

    Bilder vom Rennen des ADAC GT Masters auf dem Sachsenring finden Sie hier !

    Themen:

    | |

    Kommentare deaktiviert für ADAC GT Masters: Kelvin van der Linde und Rene Rast gewinnen das erste Rennen am Sachsenring

    Kommentare geschlossen.