Motorsport Magazin Rhein-Berg
  • Terminkalender

      Keine Veranstaltung gefunden
  • Schlagwörter

  • « | Home | »

    24h Kartrennen von Köln: Christopher Brück greift nach dem zwölften Sieg

    Von |

    Christopher BrückAm 17. Und 18. Januar 2015 ist es wieder soweit: die 24 Stunden von Köln gehen in die nächste Runde. Nach insgesamt elf Siegen beim legendären 24-stündigen Kartrennen in Deutschland möchte sich Rekordchampion Christopher Brück erneut gegen die anderen Motorsportstars und versammelte Kartelite durchsetzen.

    Im All Stars Team Urbat startet der 30-Jährige Nordschleifenspezialist unter anderem an der Seite des zweifachen DTM Meisters Timo Scheider, Tourenwagenlegende Bernd Schneider und BMW Werksfahrer Dirk Müller. Die Zuschauer dürfen sich bereits jetzt auf eine packende und spannende Veranstaltung im Kartcenter Cologne freuen.

    Seit seinem letzten Start bei den 24h von Köln hat sich der Profirennfahrer neben seinem Engagement auf der Rennstrecke vor allem für die Förderung des Kartnachwuchses eingesetzt. Auf einige dieser vielversprechenden Talente wird er auch am 17./18. Januar 2015 treffen. Doch bevor der Startschuss zum Showdown zweimal rund um die Uhr im Kartcenter Cologne ertönt, dürfen sich die Zuschauer noch auf ein weiteres Highlight freuen. So treten am Samstag, den 17. Januar 2015 im Rahmenprogramm der Veranstaltung Prominente aus Musik, TV und Sport in einem VIP-Race gegeneinander an. In der Starterliste stehen unter anderem der amtierende Olympiasieger im Beachvolleyball Julius Brink, Moderator Carsten Spengemann sowie die Schauspieler Alexander Sholti („Unter Uns“) und Luca Zamperoni, der momentan in Til Schweigers neuem Film „Honig im Kopf“ auf den Kinoleinwänden zu sehen ist. Die Prominenten werden von Christopher Brück auf ihren Einsatz im Kartcenter Cologne eingestellt und vorbereitet.

    Print Friendly, PDF & Email

    Themen:

    | | | |

    Kommentare deaktiviert für 24h Kartrennen von Köln: Christopher Brück greift nach dem zwölften Sieg

    Kommentare geschlossen.