Motorsport Magazin Rhein-Berg
  • Terminkalender

    • 19. Okt. 2018 - 21.10.2018 Formel 1 Austin (USA)
    • 20. Okt. 2018 - 20.10.2018 VLN Rennen 9 Nürburgring (D)
    • 26. Okt. 2018 - 28.10.2018 Formel 1 Autódromo Rodríguez (MX)
    • 09. Nov. 2018 - 11.11.2018 Formel 1 Sao Paulo (BR)
    • 23. Nov. 2018 - 25.11.2018 Formel 1 Yas Marina Circuit (ARE)
  • Schlagwörter

  • « | Home | »

    Parken an der Nordschleife künftig nicht mehr kostenlos

    Von |

    BrünnchenBislang konnten Motorsportfans auf den Parkplätzen entlang der Nordschleife bei fast alle Rennen kostenlos parken. Ab der Saison 2015 erhebt der Betreiber des Nürburgrings in den Bereichen Brünnchen, Pflanzgarten und Schwalbenschwanz. künftig eine Parkplatzgebühr von 5 Euro pro Fahrzeug und Veranstaltung.

    Die beliebten Zuschauerplätze an der Nordschleife – darunter Brünnchen, Pflanzgarten und Schwalbenschwanz – gehören den Gemeinden Herschbroich, Müllenbach und Nürburg. Für die Nutzung der Parkplätze zahlt der Nürburgring den Gemeinden und einigen Privateigentümern eine Pacht. Mit welchen jährlichen Zusatzeinnahmen der Nürburgring durch die neue Parkgebühr rechnet, ist nicht bekannt. Allerdings sollen von den Einnahmen in erster Linie die wirtschaftlichen Kosten gedeckt werden.

    Von der Gebühr betroffen sind die zehn Rennen der VLN-Langstreckenmeisterschaft, das 24-Stunden-Rennen samt Qualifikation, die Historic Trophy, der Oldtimer-Grand-Prix und die Westfalen Trophy. Auch an „Car Friday“, der äußerst beliebten und inoffiziellen Eröffnung der Rennsaison am Ring am Karfreitag, müssen Besucher in den genannten Bereichen für einen Parkplatz bezahlen.

    Themen:

    | |

    Kommentare deaktiviert für Parken an der Nordschleife künftig nicht mehr kostenlos

    Kommentare geschlossen.