Motorsport Magazin Rhein-Berg
  • Terminkalender

    • 28. Sep. 2018 - 30.09.2018 Blancpain – Endurance Circuit de Catalunya (ES)
    • 28. Sep. 2018 - 30.09.2018 Formel 1 Sochi Autodrom (RU)
    • 05. Okt. 2018 - 07.10.2018 Formel 1 Suzuka Int. Racing Course (JP)
    • 06. Okt. 2018 - 06.10.2018 VLN Rennen 8 Nürburgring (D)
    • 19. Okt. 2018 - 21.10.2018 Formel 1 Austin (USA)
  • Schlagwörter

  • « | Home | »

    VLN: Steve Jans startet wieder für GetSpeed Performance

    Von |

    Adam Osieka und Steve JansNur noch wenige Tage bis die Motoren auf der legendären Nordschleife wieder aufheulen und die neue Motorsportsaison einläuten werden. Voller Ehrgeiz blickt Steve Jans dem Saisonauftakt entgegen. Der Luxemburger bestreitet auch in diesem Jahr alle Läufe der populären VLN Langstreckenmeisterschaft mit dem Team von GetSpeed Performance. Das Cockpit teilt sich der 26-Jährige mit Teamchef Adam Osieka. Bei ausgewählten Rennen wird das schnelle Duo von Christopher Mies unterstützt.

    „Die vergangene Saison der Langstreckenmeisterschaft war ein voller Erfolg“, erinnert sich Steve Jans stolz und sagt: „Sechs Klassensiege und sogar einen zweiten Platz in der Gesamtwertung konnten wir letztes Jahr einfahren. Das Team leistete hervorragende Arbeit und das Auto war immer perfekt vorbereitet. Natürlich muss das auch dieses Jahr unser Ziel sein. Zusammen mit GetSpeed Performance werden wir dort anknüpfen, wo wir in der letzten Saison aufgehört haben, nämlich ganz vorn.“

    Bei den Probe- und Einstellfahrten am kommenden Wochenende wird Steve Jans den bewährten 450 PS starken Porsche 911 GT3 Cup von GetSpeed Performance testen. Anschließend kommt ein brandneuer Cup-Porsche vom Typ 991 zum Einsatz. Erst danach werden der Luxemburger und seine Mannschaft entscheiden, welches Fahrzeug 2015 zum Einsatz kommt. Das Team rund um Adam Osieka hat beide Autos während der Winterpause sorgfältig vorbereitet.

    Nach dem Testtag am 14. März startet die Langstreckenmeisterschaft Nürburgring mit der „ADAC Westfalenfahrt“ am 28. März ins erste Rennen. Auch dieses Jahr bildet das „Opel 6 Stunden ADAC Ruhr-Pokal-Rennen“ das Highlight der beliebten Breitensportserie. Nach insgesamt zehn Läufen steht am letzten Oktoberwochenende dann ein neuer Meister fest.

     

    Themen:

    | |

    Kommentare deaktiviert für VLN: Steve Jans startet wieder für GetSpeed Performance

    Kommentare geschlossen.